• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Dlrg Garrel: Zweiter Vorsitzender erklärt Rücktritt

21.02.2017

Garrel Die DLRG Ortsgruppe Garrel blickte auf ihrer Jahreshauptversammlung in der Bürgerklause auf ein ereignisreiches Jubiläumsjahr zurück. Der Bezirksvorsitzende Carl-Ludwig Küther lobte den „tollen Blumenstrauß an Angeboten“ der Ortsgruppe.

Ein besonderes Augenmerk lag im vergangenen Jahr auf der Weiterqualifizierung der Ehrenamtlichen. Zahlreiche Garreler nahmen an Lehrgängen auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene teil. Michael Pleye und Michael Einhaus absolvierten erfolgreich die Prüfung zu Sanitätsausbildern. Sie waren bereits auf Lehrgängen für den Bezirk tätig. Ingo Seidler und Simon Sander dürfen sich nun Ausbilder/Prüfer Wasserrettungsdienst nennen.

Hervorgehoben wurde die breite Beteiligung an den Kernaufgaben der DLRG. Über 50 Wachgänger sorgten in ihrer Freizeit an der Thülsfelder Talsperre für Sicherheit am und im Wasser. Und auch im Hallenbad waren über 30 Trainer jeden Samstag für die Ausbildung der Rettungsschwimmer aktiv.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Garreler nahmen an mehreren Wettkämpfen befreundeter Ortsgruppen teil und werden in diesem Jahr wie bereits 2016 mit mehreren Mannschaften und Einzelschwimmern bei den Landesmeisterschaften starten. Die Technische Leiterin, Susanne Rempe, gratulierte den Medaillengewinnern der Bezirksmeisterschaften.

2016 waren die Garreler auch Gastgeber für vier Wettkämpfe: Die Bezirksmeisterschaften 2016 und der Bezirksbambinowettkampf fanden mit tatkräftiger Unterstützung der Garreler Organisatoren und Rödler statt wie die jährlichen Vereinsmeisterschaften und der überregional bekannte Garrelwettkampf im Dezember.

Veränderungen gibt es im Vorstand: Kommissarisch übernimmt Chantale Thole das Amt der stellvertretenden Schatzmeisterin, nachdem Christoph Völz im Laufe des Jahres auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand zurückgetreten war. Zum Ende der Versammlung erklärte der zweite Vorsitzende, Detlef Siemer, aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt. Der Vorstand werde über die Nachbesetzung zeitnah beraten.

Von großem Applaus begleitet wurde die Verleihung der Ehrungen für besondere Verdienste. Für sein Engagement in vielen Bereichen der DLRG und insbesondere der Ausbildung erhielt Simon Sander das Verdienstabzeichen der DLRG in Bronze. Ebenfalls mit dem Verdienstabzeichen in Bronze wurde Niklas Kröger geehrt. Als Trainer und als Jugendvorsitzender setze er sich besonders für die Jugend ein.

Das Verdienstabzeichen der DLRG in Silber erhielt Manuela Wessel für ihren langjährigen Einsatz insbesondere als Trainerin. In wechselnden Funktionen und aktuell seit vielen Jahren als Schatzmeisterin ist Anke Winner tätig. Sie erhielt das Verdienstabzeichen der DLRG in Silber.

Michael Pleye erhielt das Verdienstabzeichen in Bronze. Er habe sich in kurzer Zeit nicht nur als Ausbilder weitergebildet, sondern war auch bereit, Verantwortung als erster Vorsitzender zu übernehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.