• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

„Zwinker-Eddi“ soll’s richten

20.01.2007

SUHLE Die Kneipe der beiden Brüder ist heruntergekommen. Die Biedermanns lassen sich aber nicht unterkriegen.

von günter Stutenkemper SUHLE - Die Generalprobe für die Kinder war gestern, und schon heute Abend werden die Erwachsenen ihren Spaß haben, wenn im Suhler Dorfgemeinschaftshaus der Vorhang für das Lustspiel „Mannslüe Wirtschaft“ von Uschi Schilling aufgeht. Der Theaterverein Suhle verspricht jedenfalls jede Menge Spannung und Unterhaltung. Im Anschluss wird der Theaterball gefeiert.

Unter der Regie von Uwe Sandker werden die Zuschauer wieder voll auf ihre Kosten kommen und sich so manche Träne des Lachens nicht verkneifen können. Schon die Proben haben gezeigt, dass die Komödie wie immer herrlich erfrischend, witzig und locker ist, halt eine typische Verwechselungs- und Beziehungskiste, wie man sie von einer Boulevardkomödie erwartet.

Viel verrät der Theaterverein zum Inhalt derzeit noch nicht, nur soviel: Die Brüder Klaus (Martin Kathmann) und Gabriel Biedermann (Benno Lübke) betreiben eine heruntergekommene Kneipe, haben das Finanzamt im Nacken und keinen Cent, um an dieser Misere etwas zu ändern. Das ist jedoch für die beiden Brüder noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Besonders dann nicht, wenn man von einem alten Freund wie „Zwinker-Eddi“ (Uwe Sandker) unterstützt wird.

Dafür, dass die Lösung des Problems nicht zu einfach wird, sorgen die einzigen Stammgäste: der heruntergekommene Quartalssäufer Arno Bock (Manuel Landwehr) und die schrille, männerverzehrende Susi (Kerstin Dost). In weiteren Rollen spielen Stephanie Knuck als Sonja, Silvia Gerwels als Gabi Müller und Beate Kathmann als Rosi Brumms. Als Souffleuse fungiert Ursula Thien und für die Maske sind Marlies Heitmann und Hildegard Sandker verantwortlich.

Die Termine für die Aufführungen im Dorfgemeinschaftshaus in Suhle sind heute sowie morgen, Sonntag, 14.30 Uhr Seniorenkaffee mit begrenzten Plätzen nur für die Senioren der Gemeinde Lastrup; Freitag, 26. Januar, 19.30 Uhr; Sonntag, 28. Januar, 19.30 Uhr und Freitag, 2. Februar um 19.30 Uhr.

Karten sind im Vorverkauf beim Schreibwarengeschäft Josef Rüther in Lastrup erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.