• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Unterstützung: 100 Quadratmeter neue Turn- und Schutzmatten

11.04.2017

Löningen Die Kampfsportabteilung des VfL Löningen, das sogenannte „Budokai VfL Löningen“ freut sich über neue Turn- und Schutzmatten. Insgesamt 100 je einen Quadratmeter große Voll-Schaumstoff-Verbund-Tafeln wurden übergeben.

Großzügig unterstützt wurde diese Beschaffung, für die der VfL rund 4100 Euro investiert hat, von der Volksbank Löningen und dem VfL-Sportförderkreis „100 x 100“. Bei der Übergabe bedankten sich Abteilungsleiter Oliver Schwierz und Vereinsvorsitzender Stefan Beumker herzlich bei der Volksbank-Prokuristin Maria Münzebrock, dem Volksbank-Vorstand Wilhelm Jansen sowie dem „100 x 100“-Vertreter Georg Iding.

Gegründet wurde die Karateabteilung des VfL Löningen im Jahr 1985. Aktuell umfasst sie rund 50 Mitglieder. In ihr wird hauptsächlich traditionelles Karate mit Judo und Selbstverteidigung betrieben. Besonders wichtig ist in dieser VfL-Sparte die Kinder- und Jugendarbeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insbesondere im Namen dieser Kinder- und Jugendlichen, die durch die neuen Matten ihre Wurf- und Fallübungen nicht mehr auf dem harten Hallenboden, sondern geschützt auf dem weicheren Untergrund ausführen können, bedankte sich Trainer und Abteilungsleiter Schwierz bei den Unterstützern.

Vereinschef Beumker zeigte sich besonders erfreut, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen – und dieses nicht nur in den oft in den Medien vertretenen größeren Abteilungen, sondern auch in den kleineren Randsportarten.

Interessierte sind eingeladen, sich einen persönlichen Eindruck von der sportlichen Arbeit in der Abteilung zu machen. Trainiert wird in der Löninger Stockkamp-Sporthalle an der Meerdorfer Straße. Die Kindergruppe trifft sich montags von 16 bis 17 Uhr, die Gruppe für Jugendliche und Fortgeschrittene montags von 17 bis 18.30 Uhr.

Mittwoch von 16 bis 17 und am Donnerstag von 16.30 bis 18 Uhr werden darüber hinaus hauptsächlich Prüfungen vorbereitet. Ausführliche Informationen gibt es im Internet auf der Homepage des VfL Löningen.


     unter www.vfl-loeningen.de 
Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.