• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL: 1200 Talente auf großer Torejagd in Thüle

12.06.2009

THüLE Jetzt geht’s los – und wie: An diesem Sonnabend beginnt in Thüle um 13 Uhr der 11. Oldenburger-Münsterland Cup für E-Junioren-Fußballer. 1200 Kinder werden in vier Leistungsklassen auf Torejagd gehen. Aber den Besuchern werden nicht nur Treffer am Fließband geboten. Auch neben den Spielfeldern ist wieder jede Menge los: Der Besuch des langjährigen Werder-Kapitäns Frank Baumann, der Auftritt des „Ballakrobaten“ Adriano, das „Menschen-Kicker-Turnier“ und viele andere Aktionen werden dafür sorgen, dass die Großveranstaltung Teilnehmern und Zuschauern lange im Gedächtnis bleiben wird.

Die Kinder wollen aber vor allem eines: über’s Spielfeld wirbeln und den BV Essen entthronen. Der hatte sich beim 10. OM-Cup in Oythe die Krone aufgesetzt. Der Favoritenkreis ist in diesem Jahr groß. So versprechen schon die Vorrundenspiele ab 14 Uhr Spannung pur. So treffen zum Beispiel in Gruppe C die Titelanwärter aus Lastrup, Lohne und Höltinghausen aufeinander. In Gruppe B dürften sich der Finalist des Jahres 2008, VfL Oythe, und der VfL Löningen gegenseitig das Leben schwer machen. Mit Spannung wird außerdem erwartet, wer sich in Gruppe A durchsetzt. Besonders dem BV Cloppenburg, GW Brockdorf und RW Visbek ist einiges zuzutrauen. In Gruppe D ist vor allem mit BW Ramsloh und dem SC Sternbusch zu rechnen.

Aber schon bevor die Torejagd eröffnet wird, ist in Thüle einiges los: Um 12.45 Uhr nehmen die Mannschaften Aufstellung. Das wird wie jedes Jahr ein beeindruckendes Bild abgeben. Nach der anschließenden Eröffnungsfeier mit Hans Eveslage (Landrat und Präsident des Verbundes Oldenburger-Münsterland), Bürgermeister Johann Wimberg, Werner Busse (NFV-Vorsitzender im Kreis Cloppenburg) und dem Vorsitzenden des SV Thüle, Walther Millhahn, werden Fallschirmspringer die Spielbälle aus Regionen bringen, in die sie die Kinder nicht schießen sollen. Schließlich gilt für die Fußballer das alte Motto: flach spielen, hoch gewinnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf keinen Fall flach halten wird Adrian Fogel den Ball. Der als Adriano bekannte Ballkünstler wird ab 19 Uhr zeigen, was exzellente Techniker so alles mit der Kugel anstellen können.

Als guter Techniker gilt auch Werders Frank Baumann. Der DFB-Pokalsieger 2009 wird am Sonntag zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr in Thüle sein. Zuerst lost er aus, wer einen Tag bei Werder Bremen (Besuch des Stadions und des Trainings u.a.) gewinnt, anschließend gibt er Autogramme.

Den Pokal wird am Sonntag aber nicht Frank Baumann in die Höhe stemmen. Wer das darf, entscheidet sich ab 13.45 Uhr. Dann finden zunächst die Halbfinals und im Anschluss das Endspiel statt.

Das Programm des OM-Cups in Thüle

Sonnabend, 13. Juni

12:45 bis 13 Uhr: Aufstellung aller Mannschaften mit Trikot.

13 Uhr: Eröffnungsfeier

13:30 Uhr: Ballübergabe durch Fallschirmspringer

14 Uhr: Spielbeginn

18 Uhr: Abendessen

19 Uhr: Ballkünstler Adrianodreht auf

20 Uhr: Fußballspiel der Betreuer Kreis Cloppenburg gegen Kreis Vechta

Sonntag, 14. Juni

ab 7 Uhr: Frühstück

8 Uhr: Morgenansprache

8:15 Uhr: Fortsetzung der Vorrundenspiele

10:30 Uhr: Auslosung der Gewinner des Kaapke-Werder-Tages durch

Frank Baumann vom SV Werder Bremen

11 Uhr: Empfang der Stadt Friesoythe.

Festredner: Prof. Dr. Joachim Schrader, Chefarzt der Medizinischen Klinik und Nephrologie im St. Josef-Hospital, Cloppenburg

11 bis 12 Uhr: Autogrammstunde mit Frank Baumann

12 Uhr: Mittagessen

13:45 Uhr: Halbfinalspiele

14:15 Uhr: Endspiel

14:30 Uhr: Siegerehrung und Abschlussfeier

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.