• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

30 Kinder kämpfen um Punkte

31.12.2013

Molbergen 30 junge Tischtennisspieler haben jetzt um die Titel bei den Minimeisterschaften des SV Molbergen gekämpft. 18 Jungen und zwölf Mädchen sorgten für Spannung. Zusammen mit den Jugendkoordinatoren Ulrike Pigge und Fabian Koopmann, dem Jugendausschuss mit Vanessa Nordlohne und Frank Hagen sowie weiteren Helfern hatte Obmann Hans-Jürgen Koopmann Kinder und Eltern begrüßt.

Die Erstplatzierten der Altersklassen qualifizierten sich für den Kreisentscheid in Ramsloh:

Jungen 1. Jannik Hogebach 2. Jan Wetzstein 3. Hendrik Hogertz 4. Dirk Burrichter 5. Maximilian Herne 6. Leonard Claus.

Schüler A 1. Leon Ortmann 2. Jannis Gruschka 3. Andre Kösjan 4. Benno Bahlmann 5. Marius Stuntebeck 6. Stefan Spille.

Schüler B 1. Hannes Busse 2. Tobias Lautenschläger 3. Maik Morasch 4. Lukas Langlets. Schüler C 1. Marius Abeln 2. Paul Meyer.

Mädchen 1. Corinna Nordlohne 2. Vanessa Nordlohne.

Schülerinnen A 1. Klara Bruns 2. Nicole Siemens.

Schülerinnen B 1. Lara Neldner 2. Christina Meyer 3. Maret Abeln 4. Antonia Claus 5. Christina Kayser.

Schülerinnen C 1. Pia Kayser 2. Carolin Willenborg 3. Fine Hannemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.