• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

5:2-Führung reicht Höltinghausen II nicht

24.01.2017

Cloppenburg In der 2. Tischtennis-Kreisklasse untermauern die Herren des TTV Cloppenburg IV ihre Meisterschaftsambitionen. Schlusslicht DJK Bösel III blieb nur der Ehrenpunkt.

Tischtennis, Herren 1. Kreisklasse: STV Barßel II - SV Höltinghausen II 9:6. Trotz des beherzten Auftritts und einer 5:2-Führung konnte die Höltinghauser Reserve den Erfolg vom Wochenende zuvor gegen Spitzenreiter BV Essen III nicht wiederholen. Mit jeweils einem Doppelpack führten Christian Morthorst, Steffen Pancratz und Tim Rojk den Meisterschaftsanwärter zum verdienten Sieg.

STV Barßel III - TTV Garrel-Beverbruch III 3:9. Bis zum 3:4-Rückstand spielten die jungen Barßeler gut mit, musste dann aber den routinierteren Gästen das Feld überlassen. Bester Einzelspieler war Otto König vom Sieger Garrel-Beverbruch.

2. Kreisklasse: DJK Bösel III - TTV Cloppenburg IV 1:8. Mit einem ungefährdeten Sieg beim Schlusslicht Bösel III wahrte das TTV-Team seine Titelchancen. Die Gastgeber hatten nach einem knappen Fünfsatzsieg des Doppels Bernd Meyer/Alexander Grafe ihr Pulver bereits verschossen.

Post SV Cloppenburg II - SV Peheim-Grönheim 3:8. Mit dieser Niederlage gegen Peheim hat sich die Post-Reserve endgültig aus dem Kampf um die Meisterschaft verabschiedet. Neben Heiner Einhaus (3) blieb auch Tobias Raker ungeschlagen.

STV Sedelsberg - Viktoria Elisabethfehn 8:1. Der Tabellenführer ließ im Derby gegen Elisabethfehn erwartungsgemäß nichts anbrennen. Alexander Schledewitz sowie die Gebrüder Gerd und Markus Dumstorff punkteten doppelt.

SV Peheim-Grönheim - TTV Garrel-Beverbruch IV 8:4. Mit einem weiteren Sieg setzte der SV Peheim seine Erfolgsserie fort. Nachdem die Gäste aus Garrel beide Doppel gewonnen hatten, übernahmen die Peheimer die Regie. Matthias Grüß, Tobias Raker und Heiner Einhaus blieben ungeschlagen.

Hansa Friesoythe - SV Molbergen V 1:8. Meilenweit entfernt vom Glanz früherer Tage kassierte Hansa eine deutliche Niederlage gegen den SV Molbergen V. Den Ehrenpunkt holte Erhard Sternberg gegen Markus Witten.

3. Kreisklasse: Hansa Friesoythe II - SV Höltinghausen IV 8:2. Besser läuft es momentan bei der Friesoyther Reserve. Das Team um den Kreisvorsitzenden Hans-Peter Göken übernahm mit einem ungefährdeten Sieg wieder die Tabellenführung. Beste Einzelspieler waren Oliver Hogartz und Heinz Böhmann.

SV Höltinghausen IV - BV Essen IV 4:8. Schlusslicht Höltinghausen IV musste erneut passen. Bester Gästespieler war der junge Tim Engel mit drei Einzelsiegen und einem Erfolg im Doppel zusammen mit Rainer Ortbrink.

SV Molbergen VI - TTV Cloppenburg V 8:4. Die vier Gegenpunkte kosteten dem SV Molbergen VI die Tabellenführung.

TTV Garrel-Beverbruch V – Viktoria Elisabethfehn II 2:8. Mit einem überraschend deutlichen Sieg setzte sich die Elisabethfehner endgültig vom Tabellenende ab. Meik Röbber und Rudolf Schwab blieben ungeschlagen.

Jungen Kreisliga: TTV Garrel-Beverbruch - BV Essen 1:8. Mit dem klaren Sieg in Garrel wahrte der BV Essen die Chance auf den Meistertitel. Michael Niemann holte für Garrel einen Ehrenpunkt.

Schüler Kreisliga: TTV Cloppenburg - BV Essen 8:3. Mit dem Sieg gegen Essen setzte der TTV-Nachwuchs gleich zu Beginn der Frühjahrsserie ein deutliches Zeichen. Matchwinner waren Markus Hurlebaus und Nico de Harde.

Viktoria Elisabethfehn - STV Barßel 7:7. Die Elisabethfehner Schüler rangen dem nur unvollständig angetretenen Nachbarn ein Unentschieden ab. Justin de Buhr gewann dabei drei Einzel.

Kreisklasse: SV Gehlenberg-Neuvrees - BV Essen II 2:8. Der Gehlenberger Nachwuchs musste sich mit zwei Punkten durch Lasse Baumann zufriedengeben.

BW Ramsloh - Viktoria Elisabethfehn II 8:1. Mit dem klaren Sieg gegen den Nachbarn übernahmen die Saterländer die Tabellenführung vor dem punktgleichen BV Essen. Xenia Gisbrecht, Andreas Meyer und Aylin Pahlke blieben unbesiegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.