• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Nordwest-Bahn soll für Ausfälle kräftig zahlen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Nahverkehr In Der Region
Nordwest-Bahn soll für Ausfälle kräftig zahlen

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

56 Teilnehmer kämpfen um den Thüler-Team-Cup

22.07.2017

Molbergen /Thüle Der Golfclub Thülsfelder Talsperre konnte mit dem Thüler Team-Cup seine erfolgreiche Turnierserie im Jahr 2017 fortsetzen. Dieses Turnier wird seit vier Jahren jeweils über zwei Tage gespielt. Zwei Spieler bilden ein Team. Die Wertung (Tag eins „Klassischer Vierer“ – Tag zwei „4 Ball-Bestball-Modus) ergibt sich danach aus dem Gesamtergebnis.

Sieger (Team Nettowertung) wurden Markus Wichmann und Viktor Straub, in der Bruttowertung setzten sich Heiner Hermes und Marc Chilla durch. „Nearest to the Pin“ kam bei den Herren Hermann Hinrichs, bei den Damen Marlies Seel. Der weiteste Drive gelang Angela Stadtsholte bei den Damen, bei den Herren schaffte dies Andreas Muhle.

Turnier-Organisator Horst Zels hatte nicht nur einen perfekten Turnierablauf geplant, sondern konnte neben den Sachpreisen für die Sieger, auch für jeden der 56 Teilnehmer einen Preis zur Verfügung stellen. Aus den Reihen der Clubmitglieder wurden großzügig Sachpreise sowie ein Buffet und eine Kaffeetafel gesponsert. Ferner gab es für jeden ein Starter-Geschenk um die Teilnehmer auf das unterhaltsame Sportereignis einzustimmen.

Präsidentin Hildegard Kuhlen dankte anlässlich der Siegerehrung den Greenkeepern und der Gastronomie für ihren Einsatz. Besonderen Dank richtete sie an Horst Zels, der zu den aktivsten Clubmitgliedern zählt. Er sicherte zu, das Turnier auch im Jahr 2018 zu organisieren. Der von ihm gemanagte Thüler Team-Cup wurde 2001 ins Leben gerufen und hieß ursprünglich Iron-Man-Turnier. Damals spielten die Teilnehmer innerhalb eines Tages, dreimal 18 Löcher Golf, liefen rund 30 Kilometer und nahmen im Schnitt 3,5 kg ab. Später spielten auch Frauen um diesen begehrten Pokal. Nachdem viele der regelmäßigen Teilnehmer älter geworden waren, entschloss sich Horst Zels, den Modus zu ändern. Statt dreimal 18 Löcher an einem Tag werden seit vier Jahren an zwei Tagen jeweils einmal 18 Löcher gespielt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.