• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SILVESTERLAUF: 750 Sportler sorgen für neuen Rekord

02.01.2009

DWERGTE 750 Teilnehmer, starke Leistungen der Lokalmatadore und viel Lob: Der 32. Silvesterlauf rund um die Thülsfelder Talsperre (siehe auch Seite 24) war wieder ein voller Erfolg. Trotz eisiger Kälte hatten die Sportler ihren Spaß.

„Seit drei Jahren bin ich erstmals wieder beim Silvesterlauf an den Start gegangen“, sagte der Sieger des Hauptlaufs, Christoph Paetzke aus Oldenburg. Den „Silvesterknaller“ in Augustendorf hatte er schon mehrfach gewonnen. „Zu Beginn des Laufes war es doch schon recht kühl – besonders an den Fingern“, sagte der 25-Jährige. Trotz des hart gefrorenen Bodens sei die Strecke aber „gut zu laufen gewesen“. Bei Kilometer vier habe er sich von der Konkurrenz absetzen können. Dann habe er das Tempo hochgehalten und sei kontrolliert zum Sieg gelaufen.

Die Frauen-Konkurrenz wurde von Christiane Schwietert von der LG Wilhelmshaven dominiert – die 43-jährige Verwaltungsangestellte machte sich damit selbst ein Geschenk. Sie ist frisch verheiratet und hatte vor einem Jahr noch unter ihrem Mädchennamen „Spallek“ gewonnen. „Ich bin mit meinem Lauf zufrieden. Die Zeit vom Vorjahr konnte ich leider nicht erreichen. Dafür war es auch ein wenig zu kalt“, sagte Schwietert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ganz hervorragend schlug sich auch Susanne Fröhlking. Die für den BV Garrel laufende 44-Jährige kam in der Zeit von 1:12,41 Stunden als Zweite ins Ziel.

Fabian Kühling, ebenfalls BV Garrel, gewann den Volkslauf der Männer über zehn Kilometer. Der 20-jährige Industriekaufmann siegte locker und konnte sich anschließend sogar für die kalten Temperaturen erwärmen: „Das waren super Laufbedingungen“, schwärmte Kühling. Die Kälte schien ihm tatsächlich nichts auszumachen: Er drehte seine Runde um die Talsperre in kurzen Hosen.

Bei den Frauen gewann Yvonne Reinmold (DSC Oldenburg). Hervorragend schlug sich in der Frauen-Konkurrenz auch Jennifer Beyer vom VfL Löningen. Die 15-Jährige erreichte in der Zeit von 43:43 Minuten als Dritte das Ziel. Sie verwies ihre Mutter Antonia Beyer (42), Siegerin zahlreicher Volksläufe, um eine Sekunde auf den vierten Rang.

Premiere hatte in diesem Jahr der Drei-Kilometer-Lauf für Anfänger. Hier gewann Steffen Brümmer vom VfL Löningen in der Zeit von 11:12 Minuten.

Mit Böllerkanonen waren die Läufer auf die Strecke geschickt worden. Allerdings mit einer 15-minütigen Verspätung. Zahlreiche Nachmeldungen hatten dafür gesorgt, dass Gustav Müller vom Veranstalter SV Molbergen für eine leichte Verschiebung des Starts sorgte. Schließlich bedeuteten die 750 Teilnehmer einen neuen Rekord – und reichlich Trubel im Start- und Zielbereich. Bernd-Willi-Deiters, der wortgewaltige Moderator aus Herzlake, sorgte einmal mehr mit flotten Sprüchen für die Einstimmung auf den großen Silvesterlauf. „Der Silvesterlauf in Sao Paulo ist gegen diese Veranstaltung gar nichts. Allerdings ist es so, dass in Brasilien bei über 30 Grad und hier bei minus zehn Grad gelaufen wird.“

Glück im Unglück hatte ein 59-jähriger Cloppenburger. Das Ziel des 3000-Meter-Laufs vor Augen erlitt er einen Kreislaufkollaps. Nach der Erstversorgung durch das DRK wurde er ins Cloppenburger Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand ist stabil.

Die Gewinner der Landal-Reisegutscheine geben die Veranstalter in der nächsten Woche bekannt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.