• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volksfest: 800-Meter-Staffellauf rund um Schusters Weide

06.10.2011

BUNNEN Eine gute Beteiligung registrierte der DJK- Sportverein Bunnen beim diesjährigen Kirmeslauf, der sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil des traditionellen Volksfestes „Cent“ entwickelt hat. Das Organisationsteam mit Ludger Rump und Markus Brundiers an der Spitze zeigten sich ebenso wie der Vereinsvorsitzende Ludger Frische rundum zufrieden mit der Resonanz der Hobbysportler.

Ansprechende Leistungen gab es bereits beim Auftakt der zweitägigen Veranstaltung beim Lauf für männliche Jugendliche und Erwachsene um den „Krombacher Cup“ und beim „EverIT-Run“ für Mädchen und Frauen. Hierbei ging es in Staffelläufen über 800 Meter rund um Schusters Weide. Als Moderator sorgte Bernd Willi Deiters aus Herzlake einmal mehr dafür, dass die Zuschauer gut über das Geschehen auf der Strecke unterrichtet wurden.

Bei den Frauen siegte die Staffel „Ab an die Theke“ mit den Läuferinnen Judith Schulte und Tanja Gößling (Doppelläuferin) vor dem Team „Die Kurläufer“. Bei den Männern konnte das „Team Deichläufer“ mit Hinrich gr. Macke, Markus Düker und Patrick Stindt den Vorjahressieg wiederholen. Platz zwei belegte das „Team CK“. Insgesamt nahmen acht Staffeln an den Läufen teil.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ganz groß in Form zeigte sich am zweiten Veranstaltungstag auch der Nachwuchs beim Lauf der Kinder im Grundschul- und Kindergartenalter. Vor imposanter Zuschauerkulisse erreichten die Minis erstaunlich schnelle Zeiten und sorgten für spannende Läufe, die oft im Endspurt entschieden wurden. Die Kinder starteten mit viel Elan in sechs Altersgruppen. Für alle Teilnehmer gab es bei der Siegerehrung Plaketten, und die Erstplatzierten konnten sich darüber hinaus über tolle Preise freuen.

3 bis 4 Jahre: 1. Max Wille, 2. Demba Diene, 3. Ole Bünger; 5 bis 6 Jahre: 1. Junus Diene, 2. Juantje Dopp, 3. Sophia Kuper.

1. und 2. Schuljahr, Mädchen: 1. Constanze Lübbers, 2. Iris Lübbers, 3. Paula Eickhorst-Lindemann; Jungen: 1. Simon Westerkamp, 2. Nico Kösters, 3. Sebastian Rhenen.

3. und 4. Schuljahr, Mädchen: 1. Sanna Többen, 2. Ida Kirchner, 3. Johanna Lübbers; Jungen: 1. Felix Tiemann, 2. Linus Pöpsel, 3. Dominik Wichmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.