• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

A-Jugend setzt auf Teamwork

20.02.2015

Gehlenberg Ein harmonisches Winterfest in einem voll besetzten Saal bei „Hütten Bernd“ feierten die Sportlerinnen und Sportler des SV Gehlenberg-Neuvrees mit ihren Gästen.

Im Mittelpunkt des Vereinsfestes stand die Kür der Mannschaft des Jahres und eines verdienten Sportlers. Für seine Verdienste um den SV Gehlenberg-Neuvrees bedankte sich der Vereinsvorsitzende Dietmar Reiners bei Johannes Pohlabeln und überreichte ihm die Silberne Vereinsnadel und ein Geschenk.

Seit seiner frühesten Jugend sei Johannes Pohlabeln dem Verein verbunden. Alle Jugendmannschaften habe er durchlaufen, war im Herrenbereich aktiv und bei den Alten Herren, deren Obmann er seit einigen Jahren sei.

Viele Jugendmannschaften habe er betreut und bei zahlreichen freiwilligen Arbeitseinsätzen sei Johannes Pohlabeln zur Stelle gewesen, würdigte der Vorsitzende das Engagement.

Zur Mannschaft des Jahres gekürt wurde die A-Jugend, die eine Spielgemeinschaft mit dem SV Hilkenbrook bildet. Die gute Zusammenarbeit mit Nachbardörfern lobte Dietmar Reiners besonders. Nicht zuletzt deshalb fiel die Wahl auf die A-Jugend, deren Spieler ebenfalls immer kurzfristig einsprangen, wenn im Herrenbereich Spieler fehlten.

Die Mannschaft qualifizierte sich zudem für die OM-Kreisliga und sei ein Aushängeschild für den Verein. Der Dank des Vorsitzenden galt ebenfalls dem Betreuer und Trainer Hermann Preut. Kapitän Elias Langliz konnte einen Scheck über 100 Euro für die Mannschaftskasse in Empfang nehmen.

Spannend war auch die große Verlosung mit attraktiven Preisen: Über einen Gutschein für eine mehrtägige Ostseereise freute sich Ines Hachmöller. In den Harz reisen kann Angelika Kassens und eine Fahrt nach Hannover gewann Ruth Osterwick. Weiter wurden viele Präsentkörbe und Gutscheine verlost. Als Glücksfeen fungierten bei der Ziehung der Gewinner die amtierenden Schützenköniginnen aus Gehlenberg und Neuvrees, Anke Esters und Brigitte Hachmöller.

Bei einem Tippspiel war die Anzahl der Betonpfeiler rund um den Sportplatz zu erraten. Markus Thien traf die Zahl genau: 222. Für den richtigen Tipp gewann er eine mehrtägige Reise nach Berlin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.