• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Abstieg kommt näher für BW Ramsloh

29.01.2013

Cloppenburg Litauens Ranglistenspieler Vilius Lapaitis schlug beim TTV Garrel-Beverbruch gleich voll ein. Er steuerte drei Punkte zum 9:2-Sieg beim BW Lohne II bei.

Tischtennis, Verbandsliga Nord Damen: BW RamslohESV Lüneburg 3:8. Für die Ramsloher Frauen wird es immer enger. Gegen die ebenfalls vom Abstieg bedrohten Lüneburgerinnen kassierten die Gastgeberinnen eine klare Niederlage. Nach 1:1 in den Doppeln und dem Einzelsieg von Ina Mut war die Welt für die Saterländerinnen noch in Ordnung. Doch dann gewannen die Gäste sechs Einzel in Folge, davon drei im fünften Satz. Der Punkt von Ewgenija Thoben kam zu spät, um das Blatt noch zu wenden.

Bezirksoberliga Süd Damen: BW Langförden - SV Molbergen 6:8. Der SV Molbergen tat sich beim Rückrundenstart gegen das Schlusslicht aus Langförden unerwartet schwer. Nur Monika Brinkmann blieb ungeschlagen. Katrin Lückmann war zweimal erfolgreich. Nach zwei unglücklichen Fünfsatzniederlagen rettete Teamchefin Petra von Höven-Bockhorst mit einem 3:0 gegen Kathrin Wegener den Sieg ins Ziel.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta Damen: SV Höltinghausen - BV Essen 8:1. Mehr als ein Ehrenpunkt von Düyen Hoang war für Essen gegen die stark aufspielenden Gastgeberinnen nicht drin.

DJK Bösel - BV Essen 7:7. Die beiden jungen Mannschaften lieferten sich ein spannendes Match, das neben den 7:7 Punkten auch mit 559:559 Bällen völlig ausgeglichen war. Nur die Böselerin Lena Przybille blieb im Einzel und Doppel ungeschlagen.

TV Dinklage - SV Peheim-Grönheim III 8:0. Eine Überraschung blieb aus. Beim Tabellenführer gab es für das Peheimer Team nicht einmal einen Satzgewinn zu holen.

Bezirksliga Ost Herren: TuS Lutten - TTV Cloppenburg 9:5. Der ungeschlagene Tabellenführer war mit drei Ersatzspielern immer noch stark genug, den Angriff der Cloppenburger abzuwehren. Neben den Einzelpunkten von Dominik Dubber sorgte Christoph Tapke-Jost mit dem knappen Fünfsatzsieg gegen Wolfgang Bahns für einen zusätzlichen Höhepunkt.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta Herren: BW Lohne II - TTV Garrel-Beverbruch 2:9. Tabellenschlusslicht Lohne II war zu schwach, um der Tapken-Mannschaft ein Bein zu stellen. Die Garreler setzten zum ersten Mal ihre Neuerwerbung, den Litauer Vilius Lapaitis ein, der seine zwei Einzel und das Doppel mit Holger Gardewin gewann. Der 28-Jährige, der in Garrel arbeitet, spielte in seiner Heimat in der höchsten Liga und war die Nummer 23 der litauischen Rangliste.

OSC Damme - VfL Löningen 9:2. Für den VfL Löningen wird die Lage immer prekärer. Es geht jetzt nur noch darum, den Relegationsplatz zu verteidigen. In Damme konnten nur das Doppel Lampe/Schute sowie Reinhard Lampe im Einzel punkten.

Post SV Cloppenburg - STV Barßel 7:9. Um ein Haar wäre dem PSV gegen Barßel eine Überraschung gelungen. Die Postler kämpften sich mit drei hauchdünnen Fünfsatzsiegen von 3:7 auf 6:7 heran, ohne die Ernte danach einzufahren. Bester Cloppenburger war Christian Möller. Bei Barßel hielten sich Nils Werner und Thomas Kurre schadlos.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta Herren: DJK Bösel - TTV Cloppenburg II 9:5. Matthias Elsen sowie die Mühlsteff-Brüder Martin und Georg besiegten die TTV-Reserve fast im Alleingang.

TTV Cloppenburg II - GW Mühlen II 9:7. Gegen den Nachbarn im Tabellenkeller gelang den Cloppenburgern mit viel Mühe der erste Saisonsieg. So bleibt zumindest die Hoffnung auf den Klassenerhalt bestehen. Mit den besseren Doppeln (3:1) und dem überragenden Einzelspieler Frank Lunze behielt die TTV-Reserve knapp die Oberhand.

SF Sevelten - DJK Bösel 8:8. Sevelten holte mit dem Remis gegen Bösel einen weiteren wichtigen Zähler für den Klassenerhalt. Werner Meyer und Udo Mählmann besaßen daran mit je zwei Einzelsiegen großen Anteil.

Bezirksliga Süd Jungen: SV Molbergen - TTSC 09 Delmenhorst 8:4. Mit dem Sieg gegen Delmenhorst haben die Molberger Jungen die Tabellenführung übernommen. Die Gäste kamen erst nach dem 5:0 für Molbergen etwas besser ins Spiel, konnten aber den Lauf der Gastgeber nicht stoppen. Frank Hagen, Marcel Tabeling und Tim Burrichter gewannen nach der 2:0-Doppelführung je zwei Einzel.

Bezirksliga Süd Schüler: STV Barßel - SG Gauerbach 0:8. Der Tabellenführer war für den Barßeler Nachwuchs eine Nummer zu groß. Einen Ehrenpunkt hätte Barßel aber bei insgesamt sieben gewonnenen Sätzen verdient gehabt.

1. Kreisklasse Herren: DJK Bösel III - DJK Bösel II 2:9. Allein Frank Rolfes war in der Lage, seinen Vereinskameraden Matthias Röttgers und Johannes Kurmann Paroli bieten zu können.

SF Sevelten II - SV Höltinghausen III 9:3. Die Sportfreunde präsentierten sich in exzellenter Spiellaune. Nach einer kleinen Schwächephase machten Georg Honkomp, Joachim Haase und Dietmar Meyer mit ihrem jeweils zweiten Tagessieg den Sack zu.

DJK Bösel II - TTV Garrel-Beverbruch IV 9:7. Trotz Bestbesetzung musste Bösels Reserve im Derby gegen den Nachbarn mächtig kämpfen, um am Ende glücklich die Oberhand zu behalten. Johannes Kurmann, Rainer Krüger und Markus Lüken holten doppelte Punkte.

STV Sedelsberg - SV Petersdorf 7:9. Ohne Timo Aakmann kassierte der STV Sedelsberg eine bittere Niederlage. Der Abstand zur Tabellenspitze beträgt sieben Zähler. Oben holten die Dumstorff-Brüder alle Punkte, doch die Gäste stellten das ausgeglichenere Team, aus dem Bernard Cloppenburg und Werner Aumann mit je zwei Einzelsiegen herausragten. Für Alexander Schledewitz haben sich bei zwei Einzelsiegen die Sondertrainingseinheiten in Ramsloh offenbar gelohnt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.