• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

LANDESKLASSE: Abstimmungsprobleme nach Fusion

28.08.2009

FRIESOYTHE /GARREL Die Spielzeit 2009/2010 ist für die Handballer des BV Garrel und der HSG Friesoythe der Beginn einer neuen Zeitrechnung. Nach der Fusion der beiden Herren-Mannschaften zu Beginn dieses Jahres treten sie zum ersten Mal als Spielgemeinschaft an. Offiziell laufen sie in dieser Spielzeit in der Landesklasse als HSG Friesoythe auf.

Ihr 30 Jahre alter Coach Markus Gabler hat in den vergangenen Wochen schon häufiger hören müssen, dass seine Sieben wegen der Fusion der Titelfavorit sei. Gabler widerspricht dem jedoch energisch. „Wir peilen einen guten Mittelfeldplatz an. Für einen der oberen Ränge wird es nicht reichen. Schließlich muss sich die Mannschaft erst finden“, sagt er.

Im menschlichen Bereich gebe es zwar keine Probleme. Sportlich müsse man dagegen noch hart an der Abstimmung arbeiten. Deshalb hänge man derzeit auch dem Zeitplan ein wenig hinterher. „Auf dem Platz stehen schließlich Spieler, die noch nie nebeneinander gespielt haben. Das sind zwar alles Jungs, die Handball spielen können, aber das Timing fehlt“, sagt Gabler. Das habe sich in den ersten Trainingseinheiten vor allem in der Defensive gezeigt. „Da fehlte die Absprache“, blickt Gabler zurück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Testspiel gegen die Reserve der TSG Hatten-Sandkrug lief es dann wie am Schnürchen. Die HSG gewann gegen den Landesligisten 26:22. „Da hat mir die Abwehr richtig gut gefallen. Wir haben den Gegner bearbeitet und aus dem Tempospiel die Tore gemacht“, sagt Gabler.

Allerdings wollte er den Erfolg nicht überbewerten. „Die TSG hatte doch eine äußerst anstrengende Trainingswoche hinter sich.“ Ein großer Schritt nach vorn im Vergleich zur bitteren Testspielpleite gegen den Landesklassisten Elsfleth sei der Auftritt trotzdem gewesen.

Ein Manko offenbarte das Team aber auch noch gegen die TSG: „Wir sind noch nicht heiß genug auf Tore“, kritisiert Gabler. Da der Mannschaft die Rückraumschützen fehlen, „müssen wir öfter dahingehen, wo es weh tut“, fordert Gabler. Setzen die Handballer aus Friesoythe und Garrel die Vorgaben ihres Trainers um, werden sich wohl auch die Titelanwärter mit der „Spielgemeinschaft“ schwer tun. Aussichtsreichster Kandidat auf den Titel sei der TV Bissendorf-Holte II, sagt Gabler. „Das sind starke Jungs. Die sind im letzten Jahr unglücklich aus der Landesliga abgestiegen und gehören nicht in diese Liga.“ Von der Papierform her sei aber die Reserve des TVC eine Klasse für sich. „Cloppenburg ist fantastisch aufgestellt.“

Erstes Saisonspiel: HSG Friesoythe - BW Lohne, Sonnabend, 29. August, 17 Uhr, in Garrel.

Der Kader 2009/2010

Tor: Torsten Gradt (HSG Friesoythe), Henrich Tebben (BVG).

Feld: Philipp Block (HSG/RM/RL), Torsten Burhorst (BVG/RM/RL), Johannes Grumbd (HSG/RA/RR), Thomas Ording (HSG/LA), Tobias Marks (BVG/KM), Heiner Robbers (HSG/RL), Tobias Schwerdtfeger (HSG/RA/RR), Michael Siemer (BVG/RL/RM), Christoph Tiedeken (HSG/RL/LA), Vitali Traut (BVG/LA), Marcel Tuchscheerer (HSG/KM), Dennis Untiedt (BVG/LA), Fabian van Schaik (BVG/RR).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.