• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Abwärtstrend im Aufsteiger-Duell ärgert Schulte

05.08.2013

Sedelsberg /Cloppenburg Manchmal sind zwei Ziele einfach nicht miteinander vereinbar: Um zum Pflichtspielstart im DFB-Pokal am 1. September topfit zu sein, haben die Fußballerinnen des BV Cloppenburg in den letzten Wochen bis zum Umfallen trainiert. So konnten sie ihr zweites Ziel, am Sonntag im Testspiel in Sedelsberg gegen den VfL Bochum Werbung für den Frauenfußball zu machen, nicht erreichen. Zwar bezwang der Erstliga-Aufsteiger den Zweitliga-Neuling mit 5:1, allerdings „waren wir weit davon entfernt zu überzeugen“, sagte BVC-Trainerin Tanja Schulte. „Die Spielerinnen waren einfach müde.“

Dennoch hätte sich ihr Team in dem Spiel im Rahmen der Sedelsberger Sportwoche zumindest etwas besser präsentieren können, war sich Schulte sicher. „Gerade wenn man erschöpft ist, muss man doch den Ball laufen lassen. Das ist uns im Gegensatz zum starken Auftritt gegen Gütersloh nicht gelungen.“

Besonders in der ersten halben Stunde hatten die Cloppenburgerinnen schwerfällig agiert. So ging der Meister der Regionalliga West dann auch in der 22. Minute in Führung. „Nach einer halben Stunde hätte ich von hinten links bis vorne rechts auf allen Positionen tauschen können“, sagte die 38-Jährige, nahm dann aber nur zwei Wechsel vor. Und die für Vanessa Bernauer und Verena Aschauer gekommenen polnischen Nationalspielerinnen Marta Stobba und Agnieszka Winczo brachten dann auch den erhofften frischen Wind ins BVC-Spiel. Innerhalb von acht Minuten drehten Stobba (32.), Mandy Islacker (35.) und Winczo (40.) die Partie. Nach der Pause und weiteren Wechseln legten Gentjana Rochi (70.) und Stobba (80.) nach. „Das war unser schwächstes Testspiel“, sagte Schulte.

BVC: Wylezek (46. Stout) - Löwenberg, Brüggemann (46. Eckermann), Wübbenhorst (65. Thormälen), Kirchberger (46. Baumann) - Bernauer (30. Stobba), Bagehorn (46. Bock) - Yaren (65. Luker), Aschauer (30. Winczo), Jäger - Islacker (46. Rochi).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.