• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schützenfest: Adler in Kampe zum Abschuss bereit

09.07.2015

Kampe In Kampe und Ikenbrügge rüsten sich die Schützen für den Höhepunkt des Jahres: Von Sonnabend, 8., bis Montag, 10. August, findet dort das Schützenfest statt. Schon vor Wochen erteilte der Vorstand Karsten Eilers und Markus Brand wieder den Auftrag, Adler für das Königsschießen sowie für das Kinderkönigsschießen zu bauen. An den Wochenenden und nach Feierabend sägten, bohrten, schleiften, klebten und malten die beiden.

Zur Übergabe marschierten Vorstand und Zugführer am Sonntag in ordentlicher Formation zu den Adlerbauern im Hause Eilers, Barßeler Straße 102. Das Königspaar Johanna und Berthold Eilers, das traditionell zur Delegation gehört, die den Adler einholen, konnte sich in diesem Jahr den Weg sparen, denn Sohn Karsten ist einer der Adlerbauer. So waren sie bei der Übergabe im eigenen Haus natürlich präsent.

Vorsitzender Bernd Eilers überprüfte mit einem Zollstock, ob die Adler entsprechend der Norm gefertigt worden waren. „Hier ist millimetergenau gearbeitet worden“, resümierte der Vorsitzende. Schriftführer Matthias Uchtmann bestätigte: „Alles perfekt, die Adler sind optimal gelungen, damit werden wir Eindruck machen und sicher jede Menge Schützen animieren, ihn von der Stange zu holen, um König oder Königin zu werden. Das wird bei den Kindern nicht anders sein.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Er akzeptierte im Namen aller Schützen des Vereins die Adler. Zudem lobte er Brand und Eilers als perfekte Handwerker, die sich durch ihr ehrenamtliches Schaffen sehr um den Verein verdient gemacht hätten und dankte ihnen im Namen aller Schützen.

„Da wir jetzt hervorragend vorbereitet sind und neue Regenten ermitteln können, terminiere ich den Beginn des Königsschießens auf Sonnabend, 25. Juli, um 18.15 Uhr und das Kinderkönigsschießen am selben Tag auf 15 Uhr. Die Kinder haben zudem die Möglichkeit, ab 13.30 Uhr zu üben, da sie mit einer Armbrust schießen“, erklärte Vorsitzender Eilers und fügte hinzu, dass die Schützen – wie in der Vergangenheit üblich – mit dem Kleinkalibergewehr schießen würden.

Der Vorsitzende verpflichtete die amtierende Regentin Johanna Eilers, das Schießen auf dem Schützenplatz (Dorfplatz) zu eröffnen. Um 16 Uhr vor dem Königsschießen startet in der Schießhalle, Am Dorfplatz 6 in Kampe, das Pokalschießen mit dem Luftgewehr in den unterschiedlichen Altersklassen.

Zum Königsschießen, das Volksfestcharakter hat, ist die gesamte Kamper und Ikenbrügger Bevölkerung eingeladen. Diverse Stände sorgen für das leibliche Wohl von Schützen und „Zaungästen“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.