• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Alte Herren blicken auf ein erfolgreiches Jahr

26.01.2017

Bösel Rückblicke, Ehrungen und Planungen standen auf der Tagesordnung der Generalversammlung der Alten Herren des SV Bösel, zu der der erste Vorsitzende Heinrich Hülskamp im Saal Hempen-Hagen begrüßen konnte. „Hinter uns liegt ein erfolgreiches Jahr“, führten Hülskamp und Spieleobmann Christoph Niemöller aus.

Die Ü 32 holte in der „Littel-Runde“ den ersten Platz. Bei der Hallenkreismeisterschaft wurde sie Dritter. Die Ü 40-Mannschaft ist Hallenkreismeister geworden und hat an den Niedersachsenmeisterschaften in Bückeburg und Nordhorn teilgenommen. Auch für die diesjährige Niedersachsenmeisterschaft ist das Team wieder qualifiziert. Die Ü 48 hat die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft erreicht.

Auch der Festausschuss konnte auf viele Aktivitäten zurückblicken. Ein Maigang führte zum Kalksandsteinwerk und endete mit einem Spargelessen. Eine dreitägige Mannschaftsfahrt führte nach Augsburg, wo das Bundesligaspiel FC Augsburg gegen den Hamburger SV besucht wurde. Gut angenommen wurde der Getränkestand zu den Euro-Musiktagen und ein Preisskat im Vereinsheim. In diesem Jahr soll eine Mannschaftsfahrt zum Bundesligaspiel Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln führen. Anmeldungen nimmt Aloys Schmolke entgegen.

„Auf die Alten Herren des SV kann man sich verlassen. Ohne sie kann der Vorstand gar nicht, sie sind immer da, wenn es etwas zu arbeiten gibt“, lobte Vereinsvorsitzender Gerd Stratmann die Abteilung. Er fungierte auch als Wahlleiter. Dass die Chemie bei den Alten Herren stimmt, bewies auch das Wahlergebnis. Alle Amtsinhaber wurden einstimmig wiedergewählt. Erster Vorsitzender ist Heinrich Hülskamp, zweiter Vorsitzender Werner Oltmann, Schriftführer Stefan Kenter, Kassenwart Aloys Schmolke, Fußballobmann Peter Wendeln, Spieleobmann Chrisoph Niemöller. Den Festausschuss bilden Georg Abeln, Manfred Meyer und Holger Landwehr. Für 20-jährige Mitgliedschaft wurde Karl-Heinz Willemsen, für 30-jährige Mitgliedschaft Hans Preuth und Günter Tangemamnn geehrt. Die Ehrung für Egon Kassens (20 Jahre) wird nachgeholt.

Zum Sportler des Jahres wurde in geheimer Wahl Stefan Kenter gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.