• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Malte Fokken wechselt zum SV Altenoythe

19.06.2020

Altenoythe /Bunnen Der Fußball-Bezirksligist SV Altenoythe hat vor der Teilnahme am Elfmeterschießen um den Bezirkspokal am Samstag, 20. Juni, in Lastrup (Beginn, 10.30 Uhr) einen Transfercoup gelandet. Die Altenoyther verpflichteten Malte Fokken (siehe Infobox).

Alle Informationen zum Wechsel Fokkens nach Altenoythe

Malte Fokken spielte zuletzt für BW Ramsloh in der Bezirksliga. Im Sommer 2019 war er von Germania Leer ins Saterland gewechselt. Für die Ramsloher erzielte Fokken in der derzeit unterbrochenen Spielzeit 2019/2020 vier Tore in der Liga.

Der SV Altenoythe ist für Fokken die dritte Station im Oldenburger Münsterland. Der Mittelfeldspieler war auch mal eine Zeit lang für die A-Junioren von Hansa Friesoythe auf Tore- und Punktejagd. Mit Hansa spielte Fokken in der Landesliga.

Fokken ist 22 Jahre alt und ein spielstarker Sechser. Maik Koopmann aus dem Trainerstab des SV Altenoythe freut sich, dass es mit der Verpflichtung von Fokken geklappt hat. „Malte ist ein feiner Kerl und unser Wunschspieler“, sagte Koopmann am Donnerstag im Gespräch mit der Nordwest-Zeitung.

Vor seiner Zeit in Ramsloh und bei Germania Leer spielte Fokken unter anderem für den SV Holtland in der Bezirksliga I und den Ostfrieslandligisten Eiche Ostrhauderfehn. STT

Doch zurück zum Pokal: am Sonntagvormittag legen die Männer los. Der SV Altenoythe beginnt um 10.30 Uhr mit seinem Achtelfinal-Duell gegen den VfR Voxtrup.

Die Frauen greifen am Samstagnachmittag ins Geschehen ein. Die DJK Bunnen duelliert sich im Halbfinale mit dem TuS Büppel II um den Einzug ins Endspiel. Das Elfmeterschießen steigt um 15.15 Uhr. Die Wettbewerbe der Männer und Frauen werden auf der Anlage der Sportschule Lastrup angepfiffen.

Männer: sv altenoythe

Die Altenoyther reisen nicht aus Jux und Dollerei nach Lastrup. Sie wollen die Farben ihres Clubs würdig vertreten. Für das Elfmeterschießen nominierte das Trainerteam des SV Altenoythe als Torhüter Joscha Wittstruck. Als Schützen werden Bernd Banemann, Stefan Brünemeyer, Benny Boungou, Jan-Philip Plaggenborg und Maik Nirwing vom Punkt antreten. „Dann werden wir mal schauen, was passiert“, sagt Altenoythes Torwarttrainer Maik Koopmann.

Er strahlt im Vorfeld viel Zuversicht aus: „Zuletzt haben wir im Pokalwettbewerb mit Elfmeterschießen gute Erfahrungen gemacht.“ Stimmt. Die Altenoyther kegelten nach Elfmeterschießen die Rivalen Hansa Friesoythe und SV Thüle aus dem Wettbewerb. Als Antrittsprämie für das Elfmeterschießen in Lastrup erhalten die teilnehmenden Vereine einen Betrag in Höhe von 100 Euro.

Frauen: DJK Bunnen

Bunnens Trainer Sascha Anneken geht optimistisch an die Sache heran: „Wir haben am Dienstagabend beim Training noch mal einige Elfmeter geschossen und sind somit gut vorbereitet.“

Als Schützen sind Jessica Müller, Laura Koopmann, Ulrike Kleyer, Marie Moorkamp und Leonie Wiese vorgesehen. „Begleitet werden die Schützen von den besten Wünschen vom Rest des Teams, welches natürlich tieftraurig darüber ist, von dieser Endrunde komplett ausgeschlossen zu sein“, so Anneken. Nichtsdestotrotz hoffen er und seine Mannschaft auf den Finaleinzug „und vielleicht sogar auch noch auf ein bisschen mehr“, so Anneken.

Den Bezirkspokalsieger per Elfmeterschießen zu ermitteln, war nicht die Wunschlösung Annekens. „Nach der zurückliegenden Saison mit allem, was dazugehört, ist die Art, dort eine Entscheidung zu finden, schon ziemlich schade, da es gute Chancen gegeben hätte, auch unter regulären Bedingungen den Bezirkspokal zu holen, gleichbedeutend mit einem der größten Erfolge der Damenabteilung in Bunnen“, meint Anneken.

Einen Erfolg im Wettbewerb würde er der Mannschaft, für die gebrachte Leistung der abgelaufenen Saison gönnen. Jede teilnehmende Mannschaft erhält eine Antrittsprämie von 50 Euro. Zeitplan vom Elfmeterschießen: Halbfinale, 15 Uhr: Olympia Uelsen - SG Timmel/Moormerland/Nortmoor; 15.15 Uhr: TuS Büppel II - DJK Bunnen; 15.30 Uhr: Finale.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.