• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Entwarnung in Rostrup
250-Kilo-Bombe entschärft, Zündköpfe gesprengt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Doppelschlag nach der Pause nicht wettzumachen

10.05.2019

Altenoythe Aus den Bonuspunkten gegen den SV Holdorf wurde es nichts für den SV Altenoythe. Mit 2:6 (0:2) unterlagen die Hohefelder um ein, zwei Tore zu hoch, was jedoch dem Gast wiederum die Option offenlässt, in der Fußball-Bezirksliga Falke Steinfeld doch noch abzufangen.

Die Hausherren begannen gut, versuchten es immer wieder über die beiden Außen Patryk Cuper und Artur Lazowski, die Gäste zu überrumpeln. Aber Torjäger Maik Nirwing wurde meist zu unpräzise angespielt. Torchancen blieben so aus. Erst ein dummer Abwehrfehler, Christian Langen unterschätzte einen Diagonalball, wehrte im Zweikampf gegen Max Zaun mit der Hand ab, brachte per Elfmeter durch Peter Sedlik das 1:0 für Holdorf (23.). Der Gast wurde ballsicherer und konterte einige Male gefährlich. Das 2:0 entsprang jedoch einem Freistoß, als Christian Niehaus am zweiten Pfosten ungedeckt einköpfen konnte.

Es kam nach der Pause noch schlimmer, als Paul Bley per Doppelschlag auf 4:0 jeweils nach weiten Flanken erhöhte (47., 50.). Dazwischen hatte Spielertrainer Christian Hillje Pech, als ihm eine Flanke von Nirwing durch die Beine rutschte und so das 1:3 ausfiel (49.). Aber Altenoythe kämpfte. Nach einer kurzen Ecke bediente Nirwing Andre Brünemeyer, der per Kopfball auf Kevin Tholen weiterleitete, der verkürzte (60.). Nach dem 2:4 durch den starken Lazowski (68.) hoffte der SVA kurz auf eine Wende. Aber Florian Staerk im Fallen nach einer Ecke (72.) und Lukas Liedmann (75.) machten den Deckel drauf.

Tore: 0:1 Sedlik (23., Handelfmeter), 0:2 Niehaus (38.), 0:3, 0:4 Bley (47., 50.), 1:4 Tholen (60.), 2:4 Lazowski (68.), 2:5 Staerk (72.), 2:6 Liedmann (75.).

SV Altenoythe: Tepe - Tholen, A. Brünemeyer, Müller, St. Brünemeyer, von Handorf, Langen (48 Blancke), Hillje, P. Cuper (68. Grammel), Nirwing, Lazowski (76. Menke).

Schiedsrichter: Jannik Weinkauf (Oldenburg).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.