• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Lkw brennt – A 29 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Dreieck Ahlhorner Heide
Lkw brennt – A 29 voll gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SVA steht vor wichtiger Partie

18.04.2019

Altenoythe Der Fußball-Bezirksligist SV Altenoythe befindet sich vor seinem Gastspiel an diesen Donnerstag, 19.30 Uhr, beim VfL Oythe II auf dem zehnten Tabellenplatz. Doch die Partie ist keinesfalls ohne Brisanz, zumal der Abstand der Hohefelder auf den ersten Abstiegsplatz nur vier Punkte beträgt.

Zudem brauchen die Oyther auch noch jeden Punkt, um nicht in den Abstiegssumpf gezogen zu werden. Sie haben zwei Zähler weniger auf dem Konto als der SVA.

Altenoythes Spielertrainer Christian Hillje macht sich daher auch nichts vor. Er wisse um die Bedeutung der Partie: „Das Motto heißt: Verlieren verboten. Wir müssen punkten.“ Aber das wird nicht einfach, denn der Spielertrainer muss auf zahlreiche Akteure verzichten.

So fehlen ihm neun Akteure aus dem aktuellen Kader. Darunter wichtige Spieler wie Abwehrspieler Damian Cuper und Mittelfeldakteur Bernd Banemann, der bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechslung im Osterfeine-Spiel wieder ganz gut in Schuss war. „Die personellen Voraussetzungen sind zwar nicht rosig, aber wir werden eine gute Truppe auf den Platz bekommen“, meint Hillje. Um mehr Alternativen zu haben, werden auch Spieler aus der zweiten Mannschaft aushelfen, sagt er.

Wenn die Oyther gewinnen, ziehen sie in der Tabelle am SV Altenoythe vorbei. Das Hinspiel setzte der SVA in den Sand. „Wir sind damals klassisch ausgekontert worden und haben 0:3 verloren“, erinnert sich Hillje nur ungern an die Heimspielpleite vom 30. September 2018 zurück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.