• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Altmeister feiern Jubiläum

13.09.2013

Molbergen Vor 20 Jahren schaffte der SV Molbergen den Aufstieg in die Fußball-Landesliga. Grund genug für die Akteure von einst und deren Familien, an diesem Sonnabend im Waldeck-Stadion eine rauschende Fete zu veranstalten. Doch vorher trifft das damalige Meisterteam auf eine Auswahl ehemaliger SVM-Akteure. Gespielt wird ab 17.15 Uhr.

Die Meistermannschaft 1992/1993: Reinhard Göddeker, Martin Sommer, Paul Bockhorst, Olaf Landwehr, Reiner Landwehr, Klaus Bregen, Frank Ostendorf, Josef Bruns, Bernd Moorkamp, Heinz Thienel, Erich Hochartz. Betreuer: Walter Lübbers und Hannes Fetzer. Ralf Bunten und Dirk Niemann sind privat verhindert.

Auswahl Ehemalige SV Molbergen: Stefan Lüske, Frank Sandker, Thomas Kempf, Maic Niemann, Stefan Germann, Andre Mathlage, Marc Buhrke, Thomas Dierksen, Manfred Tapken, Horst Schrapper, Dirk Moormann, Olaf Gottwald, Christian Möller, Hannes Folk, Heino Wende, Timi Kastanis, Matthias Moormann. Zum Kader gehören auch Andre Döring und Jürgen Stjopkin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.