• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ammermann möglicher Kandidat

28.11.2006

RAMSLOH RAMSLOH/STT - Ralf Ammermann ist offensichtlich einer der heißesten Kandidaten auf den Posten des vakanten Trainerstuhls beim Fußball-Bezirksligisten BW Ramsloh. Ammermann weist höherklassige Erfahrung auf. Er trainierte den VfL Germania Leer zu dessen Niedersachsenliga-Zeiten. Dort übernahm der 39-jährige 2003 das Traineramt. Nach dem Abstieg 2004 gelang Ammermann und seinem Team ein Jahr später die Meisterschaft und somit der direkte Wiederaufstieg. Nach der Spielzeit 2005/2006 wurde er allerdings durch den jetzigen Germania-Trainer Johan Lünemann ersetzt. Ramslohs Vorsitzender Johannes Oltmanns wollte die Personalie Ammermann gestern nicht kommentieren. Auf der Suche nach einem Nachfolger für Ingo Müller hatten die Ramsloher unter anderem auch bei Markus Stern, Spielertrainer des Kreisligisten SV Strücklingen, angeklopft. Das bestätigte dieser gestern der NWZ. „Der Abschied aus Strücklingen wäre mir aber sehr schwergefallen Wir spielen ja

eine starke Saison.“ Grund genug für ihn, den akut abstiegsbedrohten Ramslohern einen Korb zu geben. Stern: „Die Saison spiele ich in Strücklingen zu Ende. Vielleicht gelingt uns ja die ein oder andere Überraschung.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.