• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Generalversammlung: An glanzvolle Zeiten anknüpfen

25.02.2013

Cloppenburg Zufrieden hat der Vorstand des Cloppenburger Schwimmvereins am Freitagabend bei der Generalversammlung im Hotel „Diekgerdes“ auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Nach einer Phase des Neuaufbaus sei der Verein wieder gut aufgestellt, betonte der Vorsitzende Wolfgang Gruchala.

Bei seinem Rückblick hob er besonders das gut besuchte Pfingstzeltlager hervor, das den Kindern großen Spaß gemacht habe. Gruchala betonte aber, dass diese Aktion in Zukunft ohne eine größere Unterstützung von Eltern oder Freiwilligen nicht mehr machbar sei. Auch der Stand des Schwimmvereins auf dem City-Fest sei sehr gut angenommen worden, und auf diese Weise sei Kontakt zu vielen jungen Sportinteressierten möglich gewesen, lobte er das Engagement aller Beteiligten.

In sportlicher Hinsicht sei vor allem der Sprintvergleichswettkampf des Cloppenburger Schwimmvereins mit integrierten Kreismeisterschaften 2013 der Schwimmkreise Cloppenburg und Vechta hervorzuheben, so Gruchala. Marlies Dasenbrock, Sportliche Leiterin, betonte, dass viele Cloppenburger Schwimmerinnen und Schwimmer bei diesem Wettkampf außerordentlich erfolgreich gewesen seien. Mit 1297 Einzelstarts und 31 Staffelstarts sei das Turnier zwar eine logistische Herausforderung gewesen, aber trotz einiger Verzögerungen und technischer Probleme hätten die Schwimmer aus Cloppenburg mit 150 Bestzeiten ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Sie dankte neben den Trainern für ihre großartige Vorbereitung auch allen Helfern und Organisatoren für ihr ehrenamtliches Engagement. Sie sei zuversichtlich, dass der Verein wieder an die alten glanzvollen Zeiten herankommen könne und war sich sicher, dass dieses Turnier ein „erster Meilenstein“ auf diesem Weg gewesen sei. Der Verein, der auf eine 90-jährige Geschichte zurückblicken kann, hat zurzeit rund 280 Mitglieder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Finanziell wies der Verein zum Ende des Jahres ein Defizit von rund 450 Euro auf. Eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ist aber nicht geplant. „Der Verein lebt von der Hand in den Mund“, betonte Gruchala und appellierte an die Stadt, mehr zur Unterstützung für die Kinder- und Jugendarbeit zu leisten.

Bei den Vorstandswahlen wurden Gruchala (1. Vorsitzender), Ralf Ostermann (2. Vorsitzender), Marlies Dasenbrock (Sportliche Leiterin), Stephan Ostermann (Kassenwart) und Andrea Hummert (Geschäftsführerin) einstimmig wiedergewählt. Katharina Westphal und Anne Bahlmann bleiben weiterhin Jugendwartinnen, während Andrea Lake, Heiner Windhaus und Dirk Tschritter auch in Zukunft als Beisitzer fungieren. Als neuer Kassenprüfer wurde neben Birgit Bruns Heiko Röper gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.