• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Angespannte Personalsituation verschärft sich weiter

28.03.2014

Emstekerfeld Die Personalsituation beim Fußball-Landesligisten TuS Emstekerfeld hat sich vor dem Heimspiel an diesem Sonnabend, 14 Uhr, gegen den SV Bad Rothenfelde weiter verschärft. Gegen die Truppe aus dem Kurort fehlen Trainer Paul Jaschke Salih Darilmaz, Adrian Ellermann, Thomas Wegmann, Torsten Kliefoth, Stefan Backhaus, Nils Kordon und Dirk Hömmen. Fraglich ist zudem der Einsatz von Dustin Beer, der am Knöchel verletzt ist.

Jaschke arbeitet unter Hochdruck daran, eine schlagkräftige Formation aufzubieten. Erneut wird er dabei auf Christian Meyer und Björn Fresenborg bauen. Darüber hinaus dürfte er den Kader mit Spielern aus der eigenen Reserve auffüllen. In Frage kommen hier unter anderem Henrik Thoben und Luong-Tuyen Nguyen. Letzterer gehörte zuletzt beim Spiel in Brake (2:5) der Mannschaft an. Allerdings kam er nicht zum Einsatz.

Mit der Leistung aus dem jüngsten Spiel in Leer (2:3) zeigte sich Jaschke zufrieden. „Blöde war nur, dass wir kurz vor Schluss durch einen Handelfmeter verloren haben.“ Vor allem die Reaktion seiner Mannschaft nach dem frühen 0:2-Rückstand habe ihm imponiert. „Die Spieler haben eine tolle Moral gezeigt. Daran haben auch unsere Fans ihren Anteil gehabt, die uns toll unterstützten“, sagt Jaschke. Er hofft, dass die Zuschauer das Team auch gegen Bad Rothenfelde anfeuern werden.

Spiele mit Bad Rothenfelder Beteiligung hat sich Jaschke in dieser Saison reichlich angeschaut. Darunter waren die Partien in Lohne (0:2) und gegen den TuS Pewsum (3:1) sowie am Mittwochabend in Hollage. Er weiß um die Stärken der Gäste. Allerdings plagen sie Sorgen: Kenneth Hoss (Quetschung im Kniegelenk), Paul Genemann (Bänderdehnung) und Patrick König (Schulter-OP) fallen aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.