• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Angezählte Waldeck-Buben reden Tacheles

28.10.2011

KREIS CLOPPENBURG Fußball-Kreisligist SC Sternbusch hat den Aufstieg in die Bezirksliga anvisiert. Um diesem Ziel näher zu kommen, müssen die Spieler von Trainer Carsten Stammermann an diesem Sonntag um 14.30 Uhr zu Hause gegen den SV Cappeln gewinnen. Punkten muss auch Schlusslicht Hansa Friesoythe II daheim gegen den SC Winkum. Schließlich will die Bezirksliga-Reserve verhindern, dass die Konkurrenz davonzieht.

SV Gehlenberg-Neuvrees - BV Garrel. Für Jens Faske, der zusammen mit Dieter Lückmann den SV Gehlenberg trainiert, steht ein besonderes Spiel an. Schließlich hat er beim BV Garrel das Fußballspielen gelernt und später im Herrenbereich debütiert. Erst vor sechs Jahren verließ er seinen Heimatverein.

In der aktuellen Garreler Mannschaft ist laut Faske keiner mehr da, mit dem er früher zusammengespielt hat. „Das Gesicht des BVG hat sich in den letzten Jahren ziemlich verändert.“ Schon deshalb richtet er den Blick nach vorne. „Wir müssen punkten, um den Anschluss ans untere Mittelfeld nicht zu verlieren“, sagt Faske. Bis auf Julian Schade (Knieprobleme) stehen ihm alle Spieler zur Verfügung (Sonntag, 14.30 Uhr).

FC Lastrup - BV Essen. Die Lastruper haben sich vor dem Duell mit dem Fünften BV Essen im Schatten der Spitzenteams klammheimlich auf den vierten Platz gedribbelt. Erfolgreichster Torschütze des FCL ist derzeit Thomas Rolfes. Der hat schon siebenmal getroffen (Freitag, 19.30 Uhr).

SV Bethen - SV Bösel. Alles andere als ein Sieg für die Hausherren wäre eine faustdicke Überraschung. Schließlich reisen die Böseler als Vorletzter zum Tabellendritten (Sonnabend, 15 Uhr).

SV Molbergen - VfL Löningen. Nach den enttäuschenden Auftritten der letzten Wochen wurde beim SV Molbergen am Mittwochabend Tacheles geredet. „Die Aussprache war dringend notwendig. Schließlich hat es zuletzt an der notwendigen Einstellung gefehlt. So etwas darf nicht sein“, sagt Molbergens Kapitän Jürgen Stjopkin.

Vor dem Spiel gegen den Tabellenzweiten Löningen fordert er eine deutliche Leistungssteigerung des SVM. „Ich hoffe, jeder hat begriffen, worum es geht. Wenn wir noch mehr Spiele vergeigen, wird unsere Lage immer brenzliger.“ (Sonntag, 14.30 Uhr).

BW Ramsloh - SV Bevern. Aufgepasst Ramsloh: Die Gäste haben am vergangenen Spieltag den SV Bethen 2:1 besiegt. Nun wollen sie die drei Punkte mit einem Sieg im Saterland vergolden (Sonntag, 14.30 Uhr).

SC Sternbusch - SV Cappeln. Die Sternbuscher dürfen sich keinen Ausrutscher erlauben. Bereits ein Remis könnte zu wenig sein, um die Tabellenführung zu halten. Schließlich hat der ärgste Verfolger aus Löningen nur einen Zähler weniger auf dem Konto (Sonntag, 14.30 Uhr).

Hansa Friesoythe II - SC Winkum. Die Spieler Hansa Friesoythes müssen langsam in die Hufe kommen. Sie haben erst drei Punkte auf dem Konto (Sonntag, 14.30 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.