• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Annasophie Drees crosst sich aufs Podest

13.03.2017

Löningen Top-Wetter, Top-Veranstaltung, Top-Leistungen. Diese Ausrufezeichen standen am Sonnabend für die Deutschen Crosslaufmeisterschaften in Löningen. Und passend dazu auch für die Athletinnen und Athleten des perfekten Gastgebers sowie weiterer Läufer aus dem Kreis Cloppenburg (siehe Bericht auf Seite 14).

Nachdem es Löningens Seniorinnen Hildegard Alde, Hildegard Beckmann und Rita Schulte im ersten Lauf des Tages in der Mannschaftswertung auf Rang fünf geschafft hatten, folgte die nächste VfL- Topplatzierung. Das Trio mit den Cousins Falk und Erik Siemer sowie Marvin Pohl (U-18) rannte ebenfalls auf den starken fünften Platz.

Damit nicht genug. Löningens U-18-Mädchen setzten noch einen drauf. Angeführt von „Lokomotive“ Annasophie Drees, die zudem als Gesamt-Achte der Einzelwertung aufs Podest klettern durfte, rannten Alissa Lange und Lotta Meyer knapp hinter der LG Olympia Dortmund zu Silber. Zum Team zählte auch Pauline Beckmann, die aber Pech hatte und nach einem Sturz beim Start später aufgeben musste.

„Das war der am stärksten besetzte Lauf meines Lebens. Ich wollte mindestens Achte werden. Und das habe ich gepackt“, jubelte Lauffloh Annasophie Drees im Ziel. Die 15-jährige Gymnasiastin aus Lodbergen war im gesamten Feld die kleinste Athletin gewesen, kam aber auf ihrer Heimstrecke speziell bei den Hügeln und im tiefen Sand des zum Rundkurs zählenden Beachvolleyballfeldes hervorragend zurecht.

Im am stärksten besetzten Lauf des Tages wusste sich auch Lokalmatadorin Lea Meyer bestens in Szene zu setzen. Im Frauen-Lauf wurde sie als 24. der Gesamtwertung fünftbeste Juniorin. Sogar noch besser präsentierte sich die gebürtige Resthausenerin und Ex-Garrelerin Christina Gerdes, die bekanntlich inzwischen im zweiten Jahr für den Hamburger SV startet. In der Gesamtwertung landete die Studentin auf Rang 21.

Diese Platzierung bedeutete in der Juniorinnen-Wertung den glänzenden dritten Platz. Vor den Augen ihrer stolzen Eltern heimste die Langstreckenspezialistin damit ihre bislang beste Platzierung bei nationalen Titelkämpfen ein.

Einen nahezu perfekten Lauf legte derweil auch das langjährige Molberger Aushängeschild Tabea Themann (LT Marathon Hamburg) hin. Die 24-Jährige platzierte sich gleich nach dem Start in der Spitzengruppe, heftete sich zwischenzeitlich an ihre neue Teamkollegin Sabrina Mockenhaupt und schaffte es in der Endabrechnung völlig ausgepumpt als Achte noch aufs Podest. Gemeinsam mit der 43-fachen deutschen Meisterin Mockenhaupt, die Gesamt-Vierte wurde, und der Sechstplatzierten Jana Sussmann durfte sich Themann zudem über Gold in der Mannschaftswertung vor den favorisierten Regensburgerinnen mit der Lingenerin Maren Kock freuen.

Einen Podestplatz lange dicht vor den Augen hatte auch der gebürtige Garreler Jens Nerkamp (PSV Kassel) über die Männer-Langstrecke. Hinter dem Sieger Philipp Pflieger (Regensburg) und Amanal Petros (Brackwede) hielt sich der Student konstant in der Verfolgergruppe und lag phasenweise auf Platz sieben. Am Ende fehlte nach dem harten Trainingslager in Portugal aber ein wenig die Frische, so dass abermals der – keinesfalls schlechte – zehnte Platz heraussprang.

Schon vor dem Ende des Männer-Langstreckenlaufs zog Löningens Macher Armin Beyer sein Fazit. „Wir haben nochmal einen draufgesetzt.“ Die Frage, ob der VfL erneut die Cross-DM ausrichten wird, beantwortete Beyer mit einem Grinsen. An der Strecke wurde gemunkelt, dass sogar die Europameisterschaften ein Thema werden könnten.

Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.