• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Soziales: Arbeitsplatz in Sportarena verwandelt

11.06.2016

Cloppenburg Bällespritzen, Kutschfahrt, Ballwandern: Ein buntes und fröhliches Sportfest haben am Freitagvormittag 250 Beschäftigte und den 40 betreuenden Mitarbeiter der Caritas-Werkstätten am Ostring gefeiert. Bei Sonnenschein und freundlichen Temperaturen hatten sich das gesamte Gebäude sowie die Außenanlagen in eine große Spielfläche verwandelt.

„Das Sportfest ist für die Beschäftigten ein Höhepunkt im Jahr“, sagte Einrichtungsleiter Dieter Varnhorn. Viele Beschäftigte hätten sich darüber gefreut, nicht arbeiten zu müssen und dafür in Gemeinschaft auf dem Gelände ein fröhliches Sportfest zu feiern. In diesem Zusammenhang sprach Varnhorn der BBS am Museumsdorf seinen Dank aus, eine Schulklasse aus dem sozialen Bereich half – wie in den Jahren zuvor auch – tatkräftig mit, dass alles reibungslos über die Bühne ging. Viele Schüler absolvieren ihr schulbegleitendes Praktikum in den Caritas-Werkstätten, so dass es keiner Eingewöhnungsphase bedurfte.

Die behinderten Menschen brächten ihre Freude auch über ihre Kleidung zum Ausdruck, so Varnhorn. Viele hatten sich passend zur gestern begonnenen Fußball-Europameisterschaft Deutschland-Trikots übergestreift.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bewegung – so Sportlehrerin Karin Cordes – werde in der Einrichtung für geistig und mehrfach behinderte Menschen groß geschrieben. Alle Beschäftigten hätten im Alltag die Möglichkeit, zwei Angebote aus den Bereichen Sport, Turnen oder Musik wahrzunehmen. Ob Tischtennis, Fußball oder Trampolin: Es ständen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.

Gemeinsam mit einem großen Helferteam organisiert Cordes seit 27 Jahren das Sportfest. In diesem Jahr sind unter anderem Hubert Schlotmann, Lydia Kleene, Dirk Backhaus und Markus Bohmann mit dabei. Cordes: „Ohne sie wäre die ganze Organisation auch gar nicht zu schaffen.“

Nach dem sportlichen Teil bildeten sich lange Schlangen vor einem eigens aufgebauten Imbisswagen. Der leckere Duft von Pommes und Bratwurst hatte die hungrigen Sportler angelockt. Gut gestärkt ging’s dann zum traditionellen Fußballspiel zwischen Beschäftigten und Betreuern, wo einmal mehr kräftig um jeden Ball gerungen wurde.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/muensterland 

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.