• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Auf dem Zahnfleisch zum Erfolg

02.05.2009

LöNINGEN Ohne Druck, aber auch ohne Leistungsträger nach Ostfriesland: Die Bezirksoberliga-Fußballer des VfL Löningen gehen vor dem Spiel beim TuS Esens (Sonntag, 15 Uhr) laut Coach Jan Paul auf dem Zahnfleisch. „Torsten Willen, Mario Nolting und Jens Burke sind verletzt – dennoch wollen wir in Esens gut aussehen.“

Und dafür, dass sich der VfL nicht wie im Hinspiel (0:7) von dem Tabellensiebten abschießen lässt, sollen die Spieler des Löninger Kreisliga-Teams sorgen. „Unsere Zweite hat am Sonntag spielfrei, da werde ich einige Spieler mitnehmen können“, sagt Paul.

Mut macht dem erfahrenen Coach, dass sich sein Team in den letzten zwei Spielen sehr gut verkauft hat. Das längst als Absteiger feststehende Schlusslicht schrammte gegen den TuS Emstekerfeld (0:1) und Falke Steinfeld (0:1) jeweils nur knapp an einem Punktgewinn vorbei.

Allerdings haben die beiden Spiele einmal mehr gezeigt, wie wenig Torgefahr die Löninger ausstrahlen. „Wir haben nur Holger Lampe da vorne. Das ist zu wenig.“

Viel zu viel war dagegen, was die Löninger Defensive im Hinspiel gegen die Ostfriesen zuließ. Dardan Jashari durfte den Ball gleich viermal ins VfL-Netz jagen. Er schoss Anfang November des letzten Jahres die ersten vier Tore beim 7:0-Erfolg der Ostfriesen im Stockkamp-Stadion. Und seitdem läuft es bei ihnen richtig gut.

Wären sie nicht so schlecht in die Saison gestartet, hätten sie durchaus in der Spitzengruppe mitmischen können. Schließlich haben sie nur eines der 15 Spiele seit der Partie im Löninger Stockkamp-Stadion verloren – und das war Mitte November 2008 (0:2 gegen den TuS Emstekerfeld).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.