• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Landesliga: Aufsteiger DJK Bunnen fehlt es noch an Zielstrebigkeit

10.09.2014

Bunnen Mit einer unnötigen, wenn auch klaren 0:3 (0:1)-Heimniederlage endete das erste Frauenfußball-Landesligaspiel der DJK Bunnen. Gegen den Vorjahressiebten SV Wietmarschen war Bunnen vor 70 Zuschauern zu Beginn spielbestimmend und hatte mehrere Chancen.

Und es sah gut aus. Verena Langemeyer wurde per Notbremse gestoppt. Zwar verzichtete die Schiedsrichterin auf eine persönliche Strafe, den fälligen Elfmeter für Bunnen gab sie allerdings. Doch Laura Koopmann scheiterte an Gästetorhüterin Marina Niedenzu (8.).

Angetrieben vom Mittelfeld-Motor Langemeyer hielt die Überlegenheit der DJK gut eine halbe Stunde lang an. Was fehlte, war ein Tor. Das gelang völlig überraschend Julia Timmers für die Gäste kurz vor der Pause (42.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bunnen gab nicht auf, drängte in der zweiten Hälfte auf den Ausgleich, doch Anna Nacke vergab freistehend aus kurzer Distanz die beste Möglichkeit (55.). Auch weitere Chancen blieben ungenutzt. Das bestrafte Timmers mit ihrem zweiten Treffer zum 2:0 (76.), ehe Kristin Keen den 3:0-Endstand markierte (83.).

In puncto Cleverness und Effektivität sowie körperlicher Präsenz waren die Gäste dem Aufsteiger einen guten Schritt voraus. Dennoch sollte die DJK bei ähnlichen Leistungen bald die ersten Punkte einfahren können.

Tore: 0:1, 0:2 Timmers (42., 76.), 0:3 Keen (83.).

DJK: Kleyer - Moormann (53. Kröger), Deuling, Böckmann, Koopmann - Langemeyer (90. Moormann), Senf, Nacke - Brengelmann, Benner, Tebbe.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.