• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Aufsteiger Thüle geht nach gutem Beginn unter

31.08.2009

THüLE Thüler erleben gegen Blau Weiß Lohne blaues Wunder: Die Bezirksliga-Fußballer von Spielertrainer Horst Elberfeld mussten sich am Sonntag dem Bezirksoberliga-Absteiger auf eigenem Platz mit 0:7 (0:4) geschlagen geben. „In den ersten zehn Minuten hatte es noch ganz gut ausgesehen. Dann haben wir völlig den Faden verloren“, sagte Co-Trainer Frank Thoben.

Horst Elberfeld, der nach seiner Ellbogenverletzung das erste Mal wieder spielen konnte, hätte seine Mannschaft beinahe in Führung gebracht. In der achten Minute verfehlte er das Lohner Gehäuse mit einem Distanzschuss knapp. Zwei Minuten später köpfte er am Kasten der Blau-Weißen vorbei.

„Anschließend haben wir die Lohner spielen lassen, und das hat sich gerächt“, sagte Thoben. Michael Burhorst brachte die Gäste in der 17. Minute in Führung.

Dabei blieb es zunächst, doch in den Schlussminuten der ersten Halbzeit kam es für die Thüler knüppeldick: Christoph Punte (35.), Julius Liegmann (37.) und Lars Schmedes (40.) entschieden das Spiel noch vor der Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff war wieder Liegmann, den die Thüler nicht in den Griff bekamen, zur Stelle. Er markierte den fünften Treffer des Traditionsvereins aus dem Kreis Vechta. Anschließend schwächte sich der Bezirksliga-Aufsteiger auch noch selbst: Markus Perk sah wegen groben Foulspiels die Rote Karte (62.). Und es kam noch schlimmer: Thorsten Plogmann (79.) und erneut Liegmann (87.) sorgten mit den Treffern sechs und sieben für gedrückte Stimmung auf der Thüler Bank. „Wir müssen unsere Punkte halt gegen andere Gegner holen“, sagte Thoben.

Tore: 0:1 Burhorst (17.), 0:2 Punte (35.), 0:3 Liegmann (37.), 0:4 Schmedes (40.), 0:5 Liegmann (47.), 0:6 Plogmann (79.), 0:7 Liegmann (87.).

SV Thüle: Einhaus - K. Elberfeld, H. Elberfeld, Faske, Perk, Thoben, Böckmann, Timmen (56. Kurmann), Golak, Bock (45. Moorkamp), Folk.

Sr.: Hirsch (Oldenburg).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.