• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Augustfehner Jungs holen sich E-Jugend-Trophäe

21.01.2016

Barßel Mit dem Turnier der Jugendmannschaft und den Alten Herren endete in der Sporthalle im Schulzentrum Barßel des Fußball-Hallenturnier des STV Barßel. Es ging dabei um den Allianz-Nitschke-Cup. Die Tribüne war gut besucht und die Stimmung bestens.

Die Fußballfans bekamen reichlich Budenzauber mit insgesamt 179 Toren zu sehen. Die Oldies ließen beim Altherren-Turnier noch einmal ihr Können auf dem Hallenboden aufblitzen. Gespielt wurde in einer Punktrunde Jeder gegen Jeden. Dabei setzte sich das Team der Spielgemeinschaft Uplengen/Schwerinsdorf/Lammertsfehn durch. Auf den weiteren Plätzen folgten SV Börgerwald und BW Filsum. Das Schlusslicht bildete der Gastgeber.

Bei der E-Jugend endeten die Halbfinals zwischen dem STV Barßel und TuS Detern mit 2:3 Toren und Germania Leer gegen Vorwärts Augustfehn mit 1:2 Toren. Im Finale war die Elf aus dem Ammerland das bessere Team und siegt mit 3:0 Toren. Dreifacher Torschütze war der zehnjährige Jamal El-Srouji. Dritter wurde der STV Barßel im Neunmeterschießen gegen Germania Leer.

Bei der F-Jugend standen sich TuS Collinghorst und SV Elisabethfehn gegenüber. Die Ostfriesen gewannen mit 2:1 Toren. Auf den dritten Rang kam die Elf von BW Filsum, die mit 5:2 Toren gegen die zweite Vertretung des STV Barßel gewannen. In einer Punktrunde ermittelten die G-Jugendteams den Pokalsieger. Mit zehn Punkten gewann der VfB Uplengen vor BW Filsum mit acht Punkten und dem SV Elisabethfehn mit sechs Punkten. Die Turnierleitung hatte Carsten Herzog inne.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.