NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: B-Junioren-Bezirksligist Bösel geht in Eversten baden

02.05.2012

KREIS CLOPPENBURG Für die Fußball-Landesligisten der B-Junioren aus dem Kreis Cloppenburg gab es am Wochenende nichts zu lachen. Der BV Cloppenburg und Hansa Friesoythe mussten knappe Niederlagen einstecken. Der BVC unterlag dem VfL Weiße Elf Nordhorn 2:3, während Hansa bereits am Freitagabend beim SV Bad Bentheim 1:2 verloren hatte.

Landesliga: BV Cloppenburg - VfL Weiße Elf Nordhorn 2:3 (2:1). Die Cloppenburger konnten – trotz einer zweimaligen Führung durch Blömer (12.) und Thölke (38., Vorarbeit Schmiederer) – zu keinem Zeitpunkt überzeugen. Nordhorns zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer hatte Nöst erzielt (15.).

Während die Nordhorner laut BVC-Coach Marcel Wolff um jeden Zentimeter kämpften, sei seine Mannschaft pomadig und lethargisch aufgetreten. „Das war unsere schlechteste Saisonleistung“, sagte Wolff. Dennoch besaß seine Elf sogar die Chance zum Ausgleich. „Doch ein Unentschieden hätten wir nicht verdient gehabt“, sagte er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der schwachen Leistung kündigte er für die nächsten Trainingseinheiten einen verschärften Redebedarf an. „Über die gezeigte Leistung wird noch zu reden sein“, meinte ein verärgerter Cloppenburger Trainer.

Tore: 0:1 Blömer (12.), 1:1 Nöst (15.), 2:1 Thölke (38.), 2:2 Krieger (52.), 2:3 Bel-Lang (72.).

BV Cloppenburg: Wienholt - Bröring, Jakoby, Uzunhasanoglu, Thölke, Swoboda, Sopa, Schumacher, Schmiederer, Bruns, Blömer.

SV Bad Bentheim - Hansa Friesoythe 2:1 (1:0). Der Gastgeber ging durch einen Treffer von Nilas Modic in der 27. Minute in Führung. Kurz nach Wiederbeginn waren die Bad Bentheimer erneut auf Zack: In der 52. Minute gelang Hendrik Horstjann das 2:0. Friesoythes Trainer Hugo Rosenwinkel versuchte, mit drei Wechseln innerhalb von elf Minuten dem Spiel eine Wende zu geben. Die Taktik schien aufzugehen: Joker Timo Niemann erzielte den Anschlusstreffer (73.).

Doch mehr sprang bei Hansas Offensivbemühungen nicht mehr heraus. Obwohl es bereits die elfte Saisonniederlage war, bleiben die abstiegsbedrohten Friesoyther in der Tabelle über dem Strich. Ihr Vorsprung auf die Abstiegsregion beträgt vier Punkte. Am kommenden Wochenende hat das Rosenwinkel-Team spielfrei.

Tore: 1:0 Modic (27.), 2:0 Hendrik Horstjann (52., Elfmeter), 2:1 Niemann (73.).

Hansa Friesoythe: Hackstette - Kohake, Markus, Kramer, Mecklenburg, Lukaßen, Deeken (60. Lautenschläger), Siderkiewicz, Tholen, Pham (60. Sezer), Eilers (71. Niemann).

Bezirksliga: TuS Eversten - SV Bösel 9:0 (5:0). Das Ergebnis spricht Bände: Die Böseler waren dem TuS in allen Belangen unterlegen. Sie kassierten bereits im ersten Abschnitt fünf Gegentore (3., 9., 20., 25., 40.). Nach dem Wechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Eversten ließ Ball und Gegner laufen. So kamen sie zu vier weiteren Torerfolgen (62., 68., 70., 73.).

SV Bösel: Högemann - Assies, Sprock, Reinken, Hagedorn, Müller, Schlarmann (Hempen), Hatke, Oltmann, Willms (Meyer), Domowez.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.