• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: B-Juniorinnen zeigen Eins-a-Leistung

03.11.2016

Garrel /Bremen /Schüttorf Einmal handelten sie sich in der Hansestadt eine Niederlage ein, beim zweiten Mal kauften sie dem Gegner aus der Kaufmannsstadt den Schneid ab: Die B-Junioren-Handballerinnen des BV Garrel hatten es in der zurückliegenden Woche gleich zweimal mit Mannschaften aus Bremen zu tun. Dem Stadtteilclub TuS Komet Arsten unterlagen sie auswärts mit 28:29, dafür konnten sie zu Hause Werder Bremen 28:13 schlagen. Mit 6:2-Punkten sind sie Vierter der „Vorrunde Oberliga weibliche Jugend B, Nord“. Ebenfalls Vierter, aber in der „Landesliga weibliche Jugend A, West“, ist das A-Juniorinnen-Team des BV Garrel.

Landesliga, A-Juniorinnen, FC Schüttorf II - BV Garrel 22:23. Am späten Sonntagnachmittag konnten sich die Garrelerinnen früh eine Vier-Tore-Führung herausspielen. Allerdings ging es nicht so glatt weiter: Die Gastgeberinnen steigerten sich vor allem im Abwehrverhalten gewaltig. Dennoch konnte der BVG eine 15:12-Führung mit in die Pause nehmen.

Allerdings machte es die starke FCS-Abwehr den Garrelerinnen in der zweiten Hälfte noch schwerer. Und so stand es in der 43. Minute 16:15 für die Schüttorferinnen. Nun war die körperliche Überlegenheit der FCS-Spielerinnen im Duell mit den jungen Gästen zu merken. Aber auch der BVG konnte sich steigern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Garreler Abwehr sorgte nun mehrfach für Balleroberungen, die in Kontertore umgemünzt wurden. Katharina Fitze war es schließlich, die knapp zwei Minuten vor Schluss das Siegtor erzielte.

BVG: Lea Meemken, Lena Backhaus - Melanie Fragge (6), Katharina Fitze (5), Julia Thoben-Göken (4), Ina Böckmann (3), Mareike Hülskamp (2), Hannah Gerken (1), Theresa Trachsel (1), Maike Hinxlage (1), Ulrike Burhorst, Leonie Kohler, Anna-Lena Hochartz, Henrike Hofrogge.

Vorrunde Oberliga, B-Juniorinnen, TuS Komet Arsten - BV Garrel 29:28. In der Schlussphase einer ausgeglichenen ersten Hälfte traf Leonie Kohler zum 15:11 für den BV Garrel, aber die Gastgeberinnen konnten noch zum 13:15-Pausenstand verkürzen.

In der zweiten Halbzeit blieb es eng, und die Führung wechselte hin und her. Allerdings war auch zu merken, dass alle Spielerinnen vom Stress eines normalen Arbeitstages schon abgekämpft waren – scheinbar die Gäste etwas mehr als der TuS. So nahm das Spiel für Garrel in der Schlussphase einen ungünstigen Verlauf. Kurz vor Ende konnte der BVG eine doppelte Überzahl nicht nutzen, und drei Sekunden vor Schluss kam der Gastgeber zum Siegtreffer.

BVG: Julia Thoben-Göken - Melanie Fragge (9/4), Katharina Fitze (7), Hannah Gerken (3), Isabell Gerken (3), Leonie Kohler (3), Christin Hülskamp (2), Lisa Noack (1), Mareike Hülskamp, Maike Hinxlage, Jantje Vogt, Jana Thoben, Ulrike Burhorst, Franziska Grotjan.

BV Garrel - Werder Bremen 28:13. Nach der unglücklichen Niederlage brannten die Garrelerinnen auf das Spiel gegen Werder, sie legten aber erst nach der Pause los wie die Feuerwehr. In der ersten Hälfte hatten sie nervös begonnen. So stand es nach zehn Minuten 4:4. Aber auch dank Julia Thoben-Göken, die als Torhüterin alle Siebenmeter entschärfte, konnte der Gastgeber mit vier Toren Vorsprung in die Pause gehen.

Und danach waren die Garrelerinnen nicht mehr zu bremsen. Sie bauten ihre Führung kontinuierlich aus. Sechs Minuten vor Schluss lagen sie, auch dank einer Abwehrleistung, mit der sie nur fünf Gegentreffer in Hälfte zwei zuließen, mit 22:12 vorn. Anschließend erhöhten sie ihren Vorsprung bis auf 15 Treffer. „Das war die richtige Reaktion auf die Niederlage“, sagte Maike Deeben aus dem Garreler Trainerteam.

BVG: Julia Thoben-Göken - Melanie Fragge (8), Lisa Noack (4), Katharina Fitze (4), Christin Hülskamp (3), Maike Hinxlage (3), Jantje Vogt (3), Isabell Gerken (2), Hannah Gerken (1), Mareike Hülskamp, Jana Thoben, Ulrike Burhorst.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.