• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 31 Minuten.

Ewe Baskets Oldenburg
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bärenstarke Böseler erobern Platz an der Sonne

15.01.2008

KREIS CLOPPENBURG Die Volleyballer der DJK Bösel haben sich mit zwei eindrucksvollen Heimsiegen aus der Winterpause zurückgemeldet. Am Wochenende besiegten sie die Landesliga-Rivalen von der DJK Füchtel Vechta und vom SV Hage jeweils mit 3:0 und eroberten damit die Tabellenführung. Derweil haben sich die Spielerinnen der DJK Bösel durch zwei glatte Heimerfolge wieder auf Platz zwei der Bezirksklasse Nord vorgearbeitet

Männer, Landesliga: DJK Bösel - DJK Füchtel Vechta 3:0 (25:14, 25:17, 25:20). Bösel dominierte das Match gegen den Tabellenführer von Beginn an und gab das Heft nie aus der Hand. Die Angreifer Dennis Oltmann und Christoph Rolfes wurden immer wieder eindrucksvoll in Szene gesetzt. Auch der Mittelblock mit Josef Kurmann und Christian Hempen war eine Bank. Vechta spielte dagegen verunsichert, so dass die Gastgeber die Partie nach 60 Minuten für sich entscheiden konnten.

DJK Bösel - SV Hage 3:0 (27:25, 25:14, 25:14). Die Böseler erwischten einen schlechten Start. Sie spielten unkonzentriert, ohne Biss und lagen deshalb schnell mit 8:14 hinten. Doch dank der geschickt gewählten Auszeiten brachte Trainer Markus Lamping neuen Schwung in die Mannschaft. Dank ihres routinierten Aufbauspiels gewannen die Böseler Satz eins so noch mit 27:25. Damit war der Wille der Gäste gebrochen. So sicherten sich die Böseler dank ihrer individuellen Klasse nach knapp einer Stunde den Sieg.

BW Ramsloh - 1. VV Vechta 3:0, BW Ramsloh - SG Ofenerdiek/Ofen I 3:0. Ramsloh präsentierte sich in toller Form. Dank der beiden Siege zogen die Gastgeber in der Tabelle sogar an Vechta vorbei.

Bezirksklasse Ostfriesland: BW Ramsloh II - SV Holtland 3:0, BW Ramsloh II - SV Nortmoor II 3:1. Lockere Siege für Ramsloh: Die Saterländer sind damit wieder oben dran.

TG Wiesmoor II - SV Scharrel 0:3. Trotz dieses Auswärtssieges bleiben die Scharreler Letzter, sind aber immerhin punktgleich mit Wiesmoor.

Kreisliga Oldenburg: TuS Bloherfelde III - Hansa Friesoythe 2:3. In einem spannenden Spiel siegten die Friesoyther im Tiebreak und verteidigten damit den zweiten Tabellenplatz.

Frauen, Bezirksklasse Nord: DJK Bösel - VG Del-Berg-Um III 3:0 (25:12, 25:15, 25:19). Die Gäste waren mit nur sechs Spielerinnen und ohne Trainer angereist und hatten keine Chance. Daniela Cavier – auf der für sie ungewohnten Stellerposition – und Silvia Homann gestalteten das Böseler Angriffsspiel so gut, dass die Angreiferinnen wenig Mühe hatten, erfolgreich abzuschließen. Alexandra Hempen und Ann-Christine Engelmann sorgten durch ihre engagierte Spielweise zudem dafür, dass auch die Stammspielerinnen Pausen einlegen konnten.

DJK Bösel - TSG Westerstede IV 3:0 (25:23, 25:16, 25:19). Der Tabellenzweite aus Westerstede begann stark. Zeitweise lief Bösel einem Sechs-Punkte-Rückstand hinterher. Die DJK leistete sich einfach zu viele Fehler. Dank der lautstarken Unterstützung der Zuschauer glich Bösel aber aus (22:22) und erkämpfte sich nach einer halben Stunde die 1:0-Satzführung.

Im zweiten Satz wirbelten die Böselerinnen die TSG mächtig durcheinander. Das Team um Katharina Kempf schloss fast jeden Angriff erfolgreich ab. Im dritten Satz kam die zum Teil grippegeschwächte Mannschaft von Trainer Egon Cavier nur noch kurz in Bedrängnis (15:15). Dank der sicheren Annahme und Spielübersicht von Janine Delfs sowie Eva-Maria Kösters’ Aufschlagsserie brachte Bösel den Sieg aber locker unter Dach und Fach.

Bösel: Silvia Homann, Daniela Cavier, Ann-Christin Engelmann, Katharina Kempf, Carina Brake, Janine Delfs, Eva-Maria Kösters, Alexandra Hempen

Bezirksklasse Süd: TuS Emstekerfeld - 1.VV Vechta II 3:0, TuS Emstekerfeld - RW Visbek 1 0:3.

Kreisklasse Oldenburg Süd: Gymnasium Ant. Vechta II - VfL Löningen III 3:1, Gymnasium Ant. Vechta II - TV Cloppenburg V 3:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.