• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TENNIS: Bärenstarke Catharina Deyen macht kurzen Prozess

28.01.2009

LöNINGEN Die Tennisspielerinnen des VfL Löningen haben am Wochenende glatt gewonnen: Das Oberliga-Team besiegte den VfL Westercelle daheim 6:0.

Frauen, Oberliga: VfL Löningen - VfL Westercelle 6:0. Zunächst machte die starke Catharina Deyen kurzen Prozess mit ihrer doch recht fehlerhaft agierenden Gegnerin. Deyen verhängte die „Höchststrafe“ (6:0, 6:0). Ulrike Schrandt, die für die verletzte Alex Feldhaus ins Team gerückt war, gewann ihr enges Match mit 6:4, 6:3. Auch Martina Stindt, die angeschlagen (Schulterverletzung) ins Spiel gegangen war, siegte knapp mit 6:4 und 7:5. Marina Eick kämpfte sich nach verlorenem ersten Satz zurück ins Match und machte Löningens Erfolg vorzeitig perfekt (4:6, 6:3, 7:5).

Die Doppel waren nur noch Formsache: Sowohl Catharina Deyen und Martina Stindt als auch Marina Eick und Ulrike Schrandt gewannen jeweils 6:0 und 6:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verbandsliga: Essener TV - VfL Löningen II 3:3. Remis im Nachbarschaftsduell: Zunächst gewann Löningens Magdalena Thole gegen Melanie Ostendorf 6:3 und 6:2. Und auch Linda Huser setzte sich gegen Nicole Kannen mit 6:2 und 7:5 durch. Die beiden anderen Einzel gingen aber an den Essener TV: Nicole Ostendorf besiegte Katharina Janssen mit 7:5, 3:6, 6:4, und Anne Kortenbrock gewann gegen Lydia Lübke (6:2, 6:1).

In den Doppeln punktete zunächst Essens Duo Nicole Ostendorf/Nicole Kannen gegen Katharina Janssen und Lydia Lübke in zwei Sätzen. Abschließend setzten sich Löningens Linda Huser und Magdalena Thole gegen Anne Kortenbrock und Melanie Ostendorf ebenfalls in zwei Sätzen durch.

1. Bezirksliga: BW Schinkel/Osnabrück - VfL Löningen III 5:1. In der gewöhnungsbedürftigen Halle waren Kirsten Brak und Anemone Janssen chancenlos und verloren jeweils mit 2:6 und 1:6. Vera Lübke gestaltete ihre Partie offener. Sie verlor den ersten Durchgang im Tiebreak und gab den zweiten mit 2:6 ab.

Kathrin Brümmer zeigte eine richtig starke Vorstellung. Nach den hart umkämpften ersten zwei Sätzen (7:5, 6:7) verlor sie den dritten Durchgang 2:6. Auch im Doppel mit Anemone Janssen schnupperte sie an einem Satzgewinn (6:7, 2:6). Kirsten Brak und Vera Lübke unterlagen dagegen glatt in zwei Sätzen (1:6, 2:6).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.