• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Viertelfinale für Ü-40 Endstation

13.03.2019

Barnstorf Die Endrunde im Hallenfußball um die Landesmeisterschaft für die Altersklasse Ü-40 fand in Barnstorf statt. Für zwei Vertreter aus dem Kreis Cloppenburg war das Turnier im Viertelfinale beendet, zuvor war allerdings als Letzter in der Vorrundengruppe C der SV Bethen bereits ausgeschieden.

Die SG Bösel/Thüle (11:2-Tore, 9 Punkte) und der VfL Löningen (8:3-Tore, 10 Punkte) hatten ihre Gruppen für sich entscheiden können. Die Spielgemeinschaft aus Bösel/Thüle hatten im Viertelfinale das Pech, auf den Gastgeber und den späteren Landesmeister, den Barnstorfer SV zu treffen. Nach regulärer Spielzeit hatte kein Team getroffen, so dass es ins Neunmeterschießen gehen musste. Hier hatte dann Barnstorf knapp mit einem 3:2 die besseren Antworten parat.

Der VfL Löningen traf auf den VfL Güldenstern Stade. Mit 0:1 musste sich der VfL knapp gegen den späteren Finalisten geschlagen geben. Stade unterlag im Endspiel Barnstorf dann mit 3:4 nach Neunmeterschießen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.