• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Wassersportler machen Steganlage fit für die Saison

15.02.2020

Barßel Die Vorbereitungen auf die kommende Wassersportsaison laufen beim Wassersportclub (WSC) Soeste in Barßel auf Hochtouren. Derzeit sind die Freizeitkapitäne damit beschäftigt, die vereinseigenen Steganlagen grundlegend zu überholen. Dafür wurden sie an Land auf ein Grundstück an der Deichstraße in Barßelermoor gebracht.

Der Zahn der Zeit hat an den Steganlagen seine Spuren hinterlassen. Das ganze Jahr über sind die Anlagen der Witterung ausgesetzt. Da ist es erforderlich, dass immer wieder Hand angelegt wird. „Wir haben zunächst das Eisengestell komplett vom Rost befreit und einen neuen Grundanstrich angebracht Außerdem wurden verschiedene Schweißarbeiten durchgeführt“, sagt Markus Friedrich, einer der vielen freiwilligen Helfer des Bootsvereins. Im zweiten Arbeitsgang werden sämtliche Stegbretter aus Holz erneuert werden.

Sämtliche Arbeiten würden ehrenamtlich von den Mitgliedern ausgeführt. „Ohne dieses Ehrenamt könnte der Verein die Sanierungsarbeiten gar nicht bezahlen“, so die Helfer. Wenn alle Arbeiten abgeschlossen sind, werden die Steganlagen wieder in einer Gemeinschaftsaktion ins Wasser gelassen. Anschließend können die Wassersportler ihre Boote wieder am Steg im Barßeler Hafen festmachen und sich dann auf die kommende Bootssaison freuen.

Dann heißt es erneut „Stets eine Handbreit Wasser unterm Kiel“. Mit dem Ansegeln wird die Saison eröffnet. Der Wassersport-Club „Soeste“ hat eine imposante Steganlage von etwa 100 Metern Länge. Als schwimmendes Vereinshaus dient das 20 Meter lange Schiff mit Namen „Hetta“ und ist Stützpunkt des Deutschen Motoryacht-Verbandes (DMYV). Liegeplätze für Gastboote stehen an der langen Steganlage auch zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.