• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

DJK ist vor Spiel in Einen einen Sieg vom Titel entfernt

29.05.2018

Barßel /Friesoythe /Cloppenburg /Lastrup /Löningen In der Bauerschaft Einen in Goldenstedt könnten sie ihre starke Saison vergolden: Die Fußballerinnen der DJK Bunnen haben sich mit Erfolgen in Nachholspielen an die Spitze der Bezirksliga Mitte gesetzt. Nun brauchen sie in den letzten zwei Partien nur noch einen Sieg, um Meisterschaft und Landesliga-Aufstieg feiern zu können. Dieser eine Sieg soll möglichst schon an diesem Mittwoch ab 19.45 Uhr im Spiel bei Fortuna Einen eingefahren werden. Am Sonntagnachmittag hatte die DJK mit 4:1 bei der SG Holdorf/Handorf-Langenberg triumphiert.

Bereits am Samstag hatte sich Verfolger BV Cloppenburg II zu Hause mit 3:1 gegen den VfL Wildeshausen durchgesetzt. Niederlagen mussten dagegen die FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf (2:4 bei der SG Großenmeer/Bardenfleth) und die SG Hemmelte/Lastrup (0:2 beim FC Huntlosen) hinnehmen. Die Spielgemeinschaft aus der Gemeinde Lastrup ist damit Letzte und muss für die Kreisliga planen.

Dagegen kann sich die SG Elisabethfehn/Harkebrügge wohl vor dem Abstieg aus der Bezirksliga Nord retten. Mit einem 5:3-Heimsieg hat die Spielgemeinschaft aus der Gemeinde Barßel einen Spieltag vor Schluss drei Punkte zwischen sich und den ersten Abstiegsplatz gelegt. Das Torverhältnis spricht ebenfalls für die Mannschaft Elisabethfehn/Harkebrügge.

Bezirksliga Mitte

SG Holdorf/Handorf-Langenberg - DJK Bunnen 1:4 (0:1). In der ersten Hälfte tat sich die DJK mit kämpferischen Gastgeberinnen schwer. Mit einer Einzelleistung konnte Marie Moorkamp die Bunnerinnen dennoch in Führung bringen (28.).

In Hälfte zwei lief es für die DJK besser, die schon sechs Minuten nach Wiederanpfiff durch Kadia Brengelmann erhöhte (51.). Aber die Spielgemeinschaft kam kurz darauf zum Anschlusstreffer und drängte anschließend auf den Ausgleich.

Doch Bunnen stand nun gut in der Abwehr und blieb vorne gefährlich. So bereitete Brengelmann zweimal so gut vor, dass Johanna Tebbe (63.) und Anne Kleyer (78.) mit ihren Toren für einen klaren DJK-Erfolg sorgen konnten.

BV Cloppenburg II - VfL Wildeshausen 3:1 (0:1).

Tore: 0:1 Kira-Lysan Meyer (22. Minute), 1:1 Anna Kollmer (48.), 2:1 Michelle Kaiser (72.), 3:1 Anna Kollmer (86.).

SG Großenmeer/Bardenfleth - SG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf 4:2 (3:1).

Tore: 1:0 Jenny Szeranowicz (2.), 1:1 Anne Fengel (23.), 2:1 Jenny Szeranowicz (29.), 3:1 Ann-Kathrin Lameyer (45.), 4:1 Jenny Szeranowicz (56.), 4:2 Anne Fengel (67.).

FC Huntlosen - SG Hemmelte/Lastrup 2:0 (0:0).

Tore: 1:0 Julia-Celine Heick (55.), 2:0 Ilka Bruns (72.).

Bezirksliga Nord

SG Elisabethfehn/Harkebrügge - SG Timmel/Moormerland II 5:3 (1:1).

Tore: 0:1 Esther Timmermann (8.), 1:1 Muriel Block (16.), 1:2 Friederike Schwarzer (49.), 2:2 Muriel Block (51.), 2:3 Friederike Schwarzer (53.), 3:3 Rieke Welzel (55., Eigentor), 4:3 Dorothea Grüneberg (81.), 5:3 Carina Fugel (90.+4).

Steffen Szepanski
Lokalsport
Redaktion Münsterland
Tel:
04471 9988 2810

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.