• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A 29 in Richtung Wilhelmshaven gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Unfall Bei Großenkneten
A 29 in Richtung Wilhelmshaven gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ein Doppelpack in Einen bringt FSG drei Punkte

07.11.2017

Barßel /Friesoythe /Cloppenburg /Lastrup /Löningen FSG steckt nach Steenken-Doppelpack Punkte ein: Die Bezirksliga-Fußballerinnen der FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf haben sich am Samstag bei Fortuna Einen mit 2:1 durchgesetzt. Lena Steenken hatte die Gäste früh mit zwei Treffern auf die Siegerstraße gebracht.

Zwei Tore brachten auch Ligakonkurrent SG Neuscharrel/Altenoythe drei Zähler ein: Die SG aus dem Nordkreis behielt am Sonntag mit 2:0 bei der SG Hemmelte/Lastrup die Oberhand. Obenauf waren auch die Spielerinnen der DJK Bunnen, die am Sonntag zu Hause zu einem 4:1-Erfolg gegen die SG Großenmeer/Bardenfleth kamen und so den dritten Platz der Bezirksliga-Mitte-Tabelle eroberten. Ganz oben steht aber weiterhin der VfL Stenum, der mit 4:1 beim BV Cloppenburg II siegte.

Und auch der Vertreter des Landkreises Cloppenburg in der Bezirksliga Nord zog am Wochenende den Kürzeren: Die SG Elisabethfehn/Harkebrügge unterlag am Samstag zu Hause der SG Visquard/Grimersum/Wirdum 2:3.

Bezirksliga, Mitte: Fortuna Einen - FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf 1:2 (0:2). Nach Anlaufschwierigkeiten, die auf Änderungen in der Aufstellung zurückzuführen sind, legte die FSG richtig los: In der 15. Minute traf Lena Steenken zum 1:0, sechs Minuten später ließ sie den zweiten Treffer folgen.

Folgen hatte diese 2:0-Führung der Gehlenberger Gemeinschaft für das gesamte Spiel, nahmen die Gäste doch einen Gang raus, so dass die Partie deutlich an Fahrt verlor.

Dass die FSG die Begegnung nicht noch verlor, obwohl sie auch in Hälfte zwei vor allem darauf bedacht war, ihren Vorsprung zu verwalten, lag nicht zuletzt an Nina Wöste. Sie zeigte eine starke kämpferische Leistung. Und so brachte den Gast auch der Anschlusstreffer von Ina Schlömer in der 78. Minute nicht mehr von der Siegerstraße ab.

SG Hemmelte/Lastrup - SG Neuscharrel/Altenoythe 0:2 (0:1).

Tore: 0:1 Alina Lübbers (8. Minute), 0:2 Simone Lüken (86.).

DJK Bunnen - SG Großenmeer/Bardenfleth 4:1.

Tore: keine Angaben.

BV Cloppenburg II - VfL Stenum 1:4 (1:2).

Tore: 1:0 Michaela Drescher (6.), 1:1 Juliane Pieper (22.), 1:2 Janine Celik (24.), 1:3 Ann-Kristin Willms (72.), 1:4 Janine Celik (90.).

Bezirksliga Nord, SG Elisabethfehn/Harkebrügge - SG Visquard/Grimersum/Wirdum 2:3 (2:1).

Tore: 1:0 Neele Kramer (27.), 2:0 Jessica August (41.), 2:1 Tabea Gummels (42.), 2:2 Jasmin Edel (50.), 2:3 Svenja Kruse (61.).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.