• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SG holt im Nachholspiel Herbstmeistertitel

26.11.2019

Barßel /Friesoythe Backhaus-Elf bleibt auch im elften Spiel ungeschlagen: Die Fußballerinnen der SG Elisabethfehn/Harkebrügge haben sich am Samstag durch einen 3:0-Heimsieg gegen den TuS Obenstrohe die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga Nord gesichert. Nach zehn Siegen und einem Unentschieden steht das Team des Trainers Dirk Backhaus souverän an der Spitze. Der Erste absolviert am ersten Dezember sein letztes Spiel des Jahres: Gast im Kanalstadion ist am kommenden Sonntag (Anstoß: 13 Uhr) der TV Neuenburg.

Niederlage für FSG

Für die FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf verlief das Wochenende nicht so erfolgreich. Die Mannschaft aus der Bezirksliga Mitte musste sich zu Hause dem Post SV Oldenburg 0:4 geschlagen geben.

Die FSG ist nun noch zweimal vor der Winterpause gefordert: So soll sie am kommenden Sonntag (13.15 Uhr) beim TV Dinklage antreten. Beim VfL Wildeshausen steht dann am 8. Dezember ab 13 Uhr die letzte Begegnung des Jahres an.

Landesligist DJK Bunnen war am Wochenende ebenso spielfrei wie die SG Neuscharrel/Altenoythe (Bezirksliga Nord) und die SG Hemmelte/Lastrup/Kneheim (Bezirksliga Mitte).

Die Bunnerinnen müssen vor Weihnachten und dem Jahreswechsel noch zweimal ran – und zwar zweimal zu Hause: So erwartet die Mannschaft des Trainers Sascha Anneken am kommenden Sonntag den SV Harderberg (13 Uhr). Am Samstag, 7. Dezember (14 Uhr), ist das Heimspiel gegen den TuS Lutten geplant. Zudem steht seit Sonntag fest, auf wen die DJK im Bezirkspokal-Halbfinale trifft. Am Samstag, 11. April, geht es zum Bezirksligisten TuS Büppel II (Anstoß: 16 Uhr).

Auch die SG Neuscharrel/Altenoythe spielt im Jahr 2019 noch um insgesamt sechs Punkte. Am kommenden Sonntag geht es für das Team aus der Stadt Friesoythe ab 14 Uhr darum, beim Tabellenzweiten SG FriEdA eine Überraschung zu schaffen. Am darauffolgenden Samstag steht das Kellerduell beim TuS Obenstrohe an (12.30 Uhr).

Für die SG Hemmelte/Lastrup/Kneheim geht es dagegen erst im neuen Jahr weiter.

Bezirksliga Nord

SG Elisabethfehn/Harkebrügge - TuS Obenstrohe 3:0 (2:0). Bei winterlichen Temperaturen wurde ausgerechnet das „Geburtstagskind“ zur Matchwinnerin: Muriel Block erzielte zwei der drei SG-Tore.

So kam die Spielgemeinschaft aus der Gemeinde Barßel gut in die Begegnung und schnell zu einer komfortablen Führung. Vivien Lünemann spielte den Ball in der fünften Minute präzise in den Lauf Blocks, die ihn zum 1:0 ins kurze Eck des Gäste-Gehäuses verlängerte.

Es dauerte nur weitere fünf Minuten, bis Block erneut ins Netz der Gäste traf: Mechthild Lammers spielte einen langen, hohen Ball auf die Offensivkraft, die per Kopf zur 2:0-Führung des Tabellenführers traf.

Starke Gäste-Torfrau

Anschließend hatte die Spielgemeinschaft weitere gute Chancen, allerdings sollte ihr zunächst kein Treffer mehr gelingen. Das lag unter anderem daran, dass die Torhüterin der Friesländerinnen, Kim-Katrin Plorin, so manche starke Parade zeigte.

Aber die Zuschauer sahen ein gute Partie, in der Muriel Block sich endgültig zur Woman of the Match machte, indem sie den dritten Treffer der Gastgeberinnen vorbereitete: Sie spielte in der 75. Minute Sina Hermes an, die den Ball gekonnt mit dem linken Fuß ins Tor chippte. Es war immerhin schon der 40. Treffer der Spielgemeinschaft in der laufenden Bezirksliga-Meisterschaft.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.