• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B 212 nach schwerem Unfall gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Ein Fahrer Schwer Verletzt
B 212 nach schwerem Unfall gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Trotz Fehlern im Aufbauspiel ist SG am Ende obenauf

24.09.2019

Barßel /Friesoythe /Lastrup /Löningen Lünemann lässt nicht locker – und ihr Team am Ende jubeln: Mittelfeldspielerin Vivien Lünemann hat den Frauenfußball-Bezirksligisten SG Elisabethfehn/Harkebrügge am Sonntag mit drei Treffern zum 4:3-Sieg beim VfL Wilhelmshaven geschossen. Dagegen musste die ebenfalls in Staffel Nord der Bezirksliga beheimatete SG Neuscharrel/Altenoythe gleich zwei Niederlagen hinnehmen. Unter der Woche gab es ein 0:3 im Heimspiel gegen den TB Twixlum und am Sonntag – ebenfalls zu Hause – ein 1:4 gegen den TV Gut Heil Neuenburg. Während Elisabethfehn/Harkebrügge nun Platz eins der Tabelle belegt, ist Neuscharrel/Altenoythe Vorletzter.

In der Staffel Mitte gab es für die Vertreter des Landkreises Cloppenburg ebenfalls höchst unterschiedliche Ergebnisse. Während sich die FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf mit 3:1 beim Krusenbuscher SV durchsetzte, unterlag die SG Hemmelte/Lastrup/Kneheim dem Polizei SV Oldenburg auswärts mit 2:6. Sie ist Schlusslicht der Tabelle, während die Gehlenberger FSG auf Rang vier kletterte.

Gut da steht weiterhin auch Landesligist DJK Bunnen als Siebter der Tabelle. Die Bunnerinnen hatten sich am Sonntag auswärts 1:1 vom SV Herbrum getrennt.

Bezirksliga Nord, VfL Wilhelmshaven - SG Elisabethfehn/Harkebrügge 3:4 (3:2). Für beide Teams wurde das Spiel zur Achterbahnfahrt der Gefühle. So schoss Vivien Lünemann die SG nach Vorarbeit Carina Fugels schon in der siebten Spielminute in Führung. Doch der Ausgleich sollte nicht lange auf sich warten lassen. In der neunten Minute agierte die SG nicht konsequent genug, und Heidrun Hobbie traf zum 1:1 ins Gäste-Gehäuse.

In der Folgezeit leisteten sich beide Teams zahlreiche Fehler im Aufbauspiel. Eine dieser Fehlleistungen leitete das zweite Tor der Wilhelmshavenerinnen ein: Laura Schweitzer traf in der 23. Minute zum 2:1 für die Gastgeberinnen. Doch diesmal zeigte Elisabethfehn/Harkebrügge, dass es sich auf schnelle Antworten versteht: Erneut trat Fugel als Vorbereiterin in Erscheinung, und wieder war es Lünemann, die erfolgreich abschloss (26.). Es sollte nicht das letzte Tor der ersten Halbzeit gewesen sein: Aber nicht etwa die SG, die sich einige Chancen erspielte, sondern der VfL schlug erneut zu. Heidrun Hobbie traf quasi mit dem Halbzeitpfiff zum 3:2.

Aber in der zweiten Hälfte durften nur noch die Gäste jubeln. Erstmals in der 63. Minute, als Carina Fugel von der Vorbereiterin zur Torschützin wurde. Das 3:3 reichte der SG jedoch nicht. Und in einer spannenden Schlussphase wurde Fugel dann wieder zur Vorbereiterin. Ihren Eckball jagte Lünemann zum 4:3-Endstand für Elisabethfehn/Harkebrügge ins Netz (78.).

Bezirksliga Mitte, Krusenbuscher SV - FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf 1:3 (0:2). Die Gäste traten in Bestbesetzung an und waren laut Trainergespann Werner Bruns/Siegfried Kleinau 90 Minuten lang spielbestimmend. Stefanie Völker brachte die FSG dann auch früh in Führung (9.), ein Eigentor brachte dem Gast das 2:0 (43.). Maira Weber sorgte dann mit dem 3:0 (68.) für die Entscheidung. Dana-Ulrike Buchholz betrieb Ergebniskosmetik (75.). Allerdings hätte die FSG laut ihrem Trainerduo deutlich höher gewinnen müssen.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.