• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

DJK Bunnen kommt in Einen eine Runde weiter

13.08.2019

Barßel /Friesoythe /Löningen Drei sind noch dabei, zwei haben an den kommenden Pokal-Wochenenden frei: Die erste Runde des Bezirkspokals Weser-Ems der Fußballerinnen war am Wochenende für die Bezirksligisten SG Neuscharrel/Altenoythe und FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastdorf Endstation. Landesligist DJK Bunnen steht dagegen ebenso in der zweiten Runde wie Bezirksligist SG Elisabethfehn/Harkebrügge und Bezirksliga-Aufsteiger SG Hemmelte/Lastrup/Kneheim.

Während sich die letztgenannte Mannschaft über ein Freilos freuen konnte und nun am kommenden Sonntag (13 Uhr) bei dem Sieger der Partie BW Lohne - RW Damme (an diesem Dienstag, 19 Uhr) antreten muss, hatten die DJK und die Barßeler SG Erstrundenspiele zu überstehen. So gewann Bunnen mit 4:1 bei Bezirksligist Fortuna Einen, und die SG Elisabethfehn/Harkebrügge entschied das Nordkreisduell bei der SG Neuscharrel/Altenoythe mit 3:1 für sich.

Die Gehlenberger FSG zog bei Bezirksligist SG FriEdA mit 0:2 den Kürzeren. Bunnen muss nun bei Bezirksligist SG Neulangen/Langen und Elisabethfehn/Harkebrügge bei der SG FriEdA antreten (jeweils kommenden Sonntag, 13 Uhr).

Bezirkspokal, 1. Runde

Fortuna Einen - DJK Bunnen 1:4 (0:2). Die DJK spielte zwar nicht erfolglos, aber glanzlos. Sie bestimmte die erste Hälfte, vergab aber gleich mehrere Chancen. Durch Spielverlagerungen erhoffte sich das Team des Trainers Sascha Anneken Spielräume, aber die Fortuna stellte die Räume geschickt zu. Zudem fehlte das Tempo im Spiel der DJK, und der eine oder andere Fehlpass kam auch noch hinzu.

Dennoch ging der Gast schließlich mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit. Jessica Müller hatte in der 19. Minute einen Alleingang erfolgreich abgeschlossen. Nachdem sich Michelle Kaiser im Mittelfeld behauptet hatte, konnte Jule Düker neun Minuten später erhöhen.

Aber Einen machte zu Beginn der zweiten Halbzeit mächtig Druck – was den Anschlusstreffer, erzielt von Anna-Lena Wachsmann in der 49. Minute, bedingte. Bei der DJK lief es nicht mehr, stattdessen lief sie hinterher. Beinahe wäre der Ausgleich gefallen, aber ein Schuss der Fortuna knallte zum Glück der Gäste an die Latte. Anschließend fing sich Bunnen wieder, so dass sich die DJK kein Tor mehr einfing. Ganz im Gegenteil, Jessica Müller (72.) und Jule Düker (89.) sorgten mit ihrem jeweils zweiten Tor für klare Verhältnisse.

SG Neuscharrel/Altenoythe - SG Elisabethfehn/Harkebrügge 1:3 (1:2). Die Anfangsphase hatte schon zwei Tore zu bieten: Carina Fugel bestrafte in der fünften Minute eine Unsicherheit in der Abwehr der Gastgeberinnen, aber Sonja Stammermann glich schon drei Minuten später aus. In der Folgezeit unterliefen beiden Teams viele Fehler im Spielaufbau. Dennoch fiel ein weiteres Tor vor der Pause: Jennifer Sibum brachte die Gäste mit einem 23-Meter-Schuss erneut in Führung (32.). Jule Kramer hätte fast noch erhöht.

In Hälfte zwei spielte sich der Gast zunächst gute Gelegenheiten heraus, die er allesamt ausließ. Dann musste Torhüterin Jana Jüdiges sogar noch den Ausgleich verhindern. Fünf Minuten vor Schluss machte Fugel dann aber mit dem 3:1 alles klar.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.