• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Der Mann mit dem Mikrofon

11.08.2017

Barßel Er brilliert nicht nur durch sein ungeheures Fachwissen, sondern weiß auch durch flotte Sprüche die Teilnehmer und das Publikum immer bestens zu unterhalten. Bernd-Willi Deiters aus Herzlake moderiert seit Beginn des Hafenfestlaufes in Barßel diese sportliche Veranstaltung im Seemannsdorf.

Auch bei der diesjährigen Jubiläumsauflage zum Auftakt des Barßeler Hafenfestes wird er wieder mit spitzer Zunge das traditionelle Sportevent kommentieren. „Es ist mir gelungen, den 70-jährigen Deiters wieder als Moderator zu gewinnen. Er ist in der Region bekannt, weil er als kenntnisreicher Sprecher zahlreiche Läufe mit Insiderwissen und flotten Sprüchen kommentiert“, freut sich der Organisator des Barßeler Hafenfestlaufs, Peter de Greiff.

Weniger bekannt ist, dass Deiters in seiner Jugend ebenfalls eine Leichtathletik-Karriere absolvierte und dabei Marathon-Läufer in der erweiterten Nationalmannschaft war, so de Greiff. Daher hat er auch den Spitznamen „Marathon“. Der Organisator ist sich sicher, dass es Deiters wieder gelingen wird, Atmosphäre und Flair mit treffenden Aussagen und Detailwissen zu schaffen.

Es fing alles vor 53 Jahren an. Im Jahre 1964 begann der Herzlaker (Landkreis Emsland) seine sportliche Karriere. Seine Bestzeit beim Marathon: 2 Stunden, 18 Minuten und 28 Sekunden. Gesundheitliche Probleme stoppten dann seine sportlichen Ambitionen.

Das war dann letztlich der Startschuss für die zweite Karriere des heutigen 70-jährigen Deiters. Ab da fungierte er als Streckensprecher und Moderator von Laufveranstaltungen und ist seitdem ein fester Bestandteil in der Läuferszene. Noch heute ist er in Cloppenburg, Herzlake, Garrel, Thülsfelde, Molbergen oder jetzt wieder in Barßel aktiv.

Am Hafen in Barßel werden die Teilnehmer von Bernd-Willi Deiters noch einmal besonders motiviert und angefeuert. „Er wird den Hafenfestlauf aufmischen. So soll es sein“, so de Greiff. Moderator Deiters hält die Zuschauer bis zum Schluss an der Strecke. Dabei brüllt er lautstark und kommt auf eine Stufe mit legendären TV-Kommentatoren wie beispielsweise Herbert Zimmermann. Auf dem Hafenfest sollen dem Vernehmen nach Biergläser auf den Tischen getanzt haben.

Der Hafenfestlauf startet am Freitag, 25. August, mit dem Bambini-Lauf über 350 Meter (ab Jahrgang 2008) um 17.30 Uhr. Um 17.45 Uhr startet der Lauf über 1,8 Kilometer (ab Jahrgang 2002). Um 18.15 Uhr folgt der 5-Kilometer-Nordic-Walking-Lauf (alle Altersklassen) parallel mit dem normalen 5-Kilometer-Lauf für alle Altersklassen. Um 19.15 Uhr fällt dann der Startschuss für den 10-Kilometer-Hauptlauf (alle Altersklassen).

Weitere Nachrichten:

Landkreis Emsland | Hafenfest

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.