• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Unfall Beim Ahlhorner Dreieck
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Barßel holt sich Verstärkung

26.05.2017

Cloppenburg Der SV Emstek und die zweite Mannschaft des BV Cloppenburg geben an diesem Wochenende für mindestens eine Spielzeit ihre Abschiedsvorstellung in der Fußball-Bezirksliga. Beide Teams belegen nämlich die letzten Plätze.

Frisia Goldenstedt - SV Emstek. Bei den Emstekern kann Trainer Jörg Roth nicht auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Johannes Pleye fehlt verletzungsbedingt. Jonas Büssing und Stefan Niemann sind gelbgesperrt, wie Roth berichtet. Angesichts der vielen Ausfälle, die seit Saisonbeginn den Kader des SVE „torpedieren“, will Roth den Kader für die neue Saison breiter aufstellen. Er ist auch optimistisch, dass dies gelingen wird. Derweil wurde Dennis Ruholt am Dienstag in Lohne am Knie operiert (Samstag, 17 Uhr).

SW Osterfeine - BV Cloppenburg U-23. Nach NWZ-Informationen wird Cloppenburgs aktueller Chefcoach Michael Rechtien in der neuen Saison ins zweite Glied zurückkehren und die Rolle des Co-Trainers ausüben.

Doch vorerst wollen er und seine Spieler die Aufgabe in Osterfeine vernünftig angehen. „Vielleicht gelingt es uns ja, zu punkten“, sagt Rechtien, der einmal mehr den großen Einsatz der aushelfenden A-Junioren lobt. „Daumen hoch für die Jungs. Das ist allererste Sahne“, so Rechtien (Freitag, 19.30 Uhr).

STV Barßel - RW Damme. Die Aufgabe gegen Damme werde ziemlich schwer, meint Barßels Co-Trainer Sebastian Schlumberger. Gegenüber dem letzten Spiel gelte es vor allem, effizienter zu werden, betont Schlumberger. Unterdessen war der Club auf dem Spielermarkt eifrig unterwegs. Schlumberger bestätigte unlängst die Wechsel von Sechser Dennis Flechtner (GVO Oldenburg) und Spielmacher Samir El-Faid (Post SV Oldenburg) zum STV Barßel (Samstag, 17 Uhr).

SV Thüle - GW Mühlen. Der SV Thüle verstärkt sich zur neuen Saison mit Janis Feldhus von den A-Junioren des SSV Jeddeloh. „Janis ist ein Perspektivspieler mit Talent, der im Probetraining überzeugt hat“, sagte Thüles Trainer Raphael Opilski im NWZ-Gespräch. Ob noch weitere Neuzugänge folgen werden, entscheide sich diese Woche, ließ Opilski durchblicken. Ebenfalls noch offen ist das Mitwirken von Sebastian Thunert, der seit einiger Zeit an seinem Comeback feilt. Sein Einsatz entscheidet sich an diesem Freitag (Samstag, 17 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.