• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TISCHTENNIS: Barßel III verliert sicher geglaubten Titel

12.04.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG/FBE - Mit einem Sieg und einer Niederlage haben die Tischtennisspieler des SV Höltinghausen III in der 1. Kreisklasse die Saison abgeschlossen. In der Endabrechung schob sich das Team auf einen nicht mehr erwarteten Mittelfeldplatz vor. Der Siebte Neuscharrel besiegte unterdessen den Tabellennachbarn Cloppenburg III problemlos mit 9:3.

Männer, 1. Kreisklasse: BV Neuscharrel - TTV Cloppenburg III 9:3. Die ohne Daniel Wilke angereisten Gäste waren in Neuscharrel chancenlos. Für den TTV gewann Daniel Khan beide Einzel. Beim Gastgeber holte Hans-Werner Schnieders doppelte Punkte.

SV Höltinghausen III - SV Gehlenberg II 3:9. Wieder einmal hatte der SVH nach den Doppeln 0:3 zurückgelegen und fand danach nicht mehr ins Spiel. Auf Gehlenberger Seite überzeugten neben den Doppeln  auch Bernd Meemken und Jogi Reiners mit je zwei Einzelpunkten. Die Punkte für die Gäste erzielten Franz-Josef Zurhake, Martin Rieger und Franz Scheper.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TTC Staatsforsten II - TTV Garrel-Beverbruch II 9:1. Den Ehrenpunkt für die Gäste erkämpfte Andre Hoeck. Den Gastgebern ist der Titel nun nicht mehr zu nehmen.

SF Sevelten II - BW Ramsloh III 9:6. Die stark ersatzgeschwächten Gäste mussten in Sevelten eine überraschende Niederlage hinnehmen.

SV Höltinghausen III - BV Neuscharrel 9:5. Besser lief es für den SVH III im letzten Saisonspiel gegen den Tabellennachbarn. Dank einer 2:1- Doppelführung schaukelten die Gastgeber das Spiel nach Hause und beendeten die Saison mit einem nicht erwarteten sicheren Mittelfeldplatz. Aus einer ausgeglichenen Mannschaft ragten Franz Josef Zurhake und Ersatzmann Heiko Kommol mit je zwei Einzelpunkten heraus.

TTV Cloppenburg III - DJK Bösel II 3:9. Bösel II entführte locker beide Punkte.

Männer, 2. Kreisklasse: SV Molbergen III - SV Harkebrügge 6:6. Um ein Haar hätte die junge Harkebrügger Mannschaft den Molbergern die Meisterfeier verdorben. Die Gastgeber waren durch zwei Doppelniederlagen so geschockt, dass sie nach der Verkürzung durch Thomas Grüß mit 1:4 in Rückstand gerieten. Doch mit einer starken kämpferischen Leistung verhinderte man die Blamage. Beide Schlussdoppel wurden erst im fünften Durchgang entschieden. Neben Grüß, der auch sein zweites Einzel gewann, zeigte Daniel Budde eine tadellose Leistung.

Hansa Friesoythe II - SV Molbergen IV 2:7. Den 0:2- Doppelrückstand konnte die Hansa-Reserve durch Manfred de Haan und Heinz Böhmann noch ausgleichen. Dann hatten die Gastgeber aber ihr Pulver verschossen. Bei den Gästen glänzten Stöckel und Meiners mit einer tadellosen Leistung.

SV Petersdorf II - STV Sedelsberg 6:6. Die Doppelschwäche kostete Petersdorf den Sieg. Bei der SVP-Reserve blieben Heinz Brinkmann und Werner Aumann in den Einzeln ungeschlagen. Sedelsberg holte drei Punkte in den Doppeln.

Männer, 3. Kreisklasse: STV Barßel III – TTV Cloppenburg V 4:7. Im direkten Aufeinandertreffen der Titelanwärter hatten die Gäste am Ende knapp die Nase vorn. Die ersatzgeschwächten Barßeler waren von der Spielstärke der noch sehr jungen Cloppenburger Mannschaft überrascht und zogen nach spannendem Match den Kürzeren.

DJK Bösel IV – STV Barßel III 7:3. In Bösel verspielte die hoch favorisierte Barßeler Dritte die letzten Hoffnungen auf den schon sicher geglaubten Titel. Nach 1:1 in den Doppeln trumpften vor allem Reinhold Cloppenburg und Josef Vössing mit je zwei Einzelsiegen groß auf. Michael Brand und Franz-Josef Eilers besorgten den Rest.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.