• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

DJK dreht gewendetes Spiel mit drei Toren in Endphase

01.10.2019

Barßel /Lastrup /Löningen Manchmal ist es eben etwas Positives, Letzter zu sein: So können sich die Landesliga-Fußballerinnen der DJK Bunnen als letztes verbliebenes Team des Landkreises Cloppenburg im Frauen-Bezirkspokal bezeichnen. Allerdings nur, weil sie in den letzten Minuten richtig aufgedreht hatten. Im Achtelfinalspiel bei Bezirksliga-Süd-Tabellenführer SG Spelle-Venhaus/Varenrode hatte das Team des Trainers Sascha Anneken zwar zur Pause mit 2:0 geführt, aber kurz vor Ende der Partie mit 2:3 zurückgelegen. Doch Bunnen traf in der kurzen Zeit bis zum Schlusspfiff noch dreimal, siegte also 5:3, und tritt im Viertelfinale am Sonntag, 24. November, um 11 Uhr bei Ligakonkurrent SV Brake an.

Ausgeschieden sind derweil die zwei Bezirksligisten aus dem Landkreis Cloppenburg, die es ins Achtelfinale geschafft hatten. So verlor die SG Elisabethfehn/Harkebrügge (Bezirksliga Nord) zu Hause gegen Landesligist Olympia Uelsen mit 1:7 (1:3). Bei Nord-Bezirksligist TuS Büppel II zog die SG Hemmelte/Lastrup/Kneheim (Bezirksliga Mitte) mit 0:2 (0:2) den Kürzeren.

Bezirkspokal Achtelfinale

SG Elisabethfehn/Harkebrügge - Olympia Uelsen 1:7 (1:3). An der Schleusenstraße hatte der Himmel seine Schleusen geöffnet: Es fiel reichlich Regen, und es fielen viele Tore. Den Anfang machte der Außenseiter schon in der vierten Minute: Carina Lentz jagte den Ball aus etwa 42 Metern Entfernung ins Gäste-Gehäuse.

Aber danach drehte der Favorit auf – es dauerte allerdings etwas, bis er das Spiel gedreht hatte. Hannah Jonker traf in der zwölften Minute zum 1:1, doch anschließend ließ der Gast einige Möglichkeiten aus. In der 32. Minute war dann aber erneut Hannah Jonker zur Stelle. Sie profitierte von einem Fehlpass der SG-Defensive und erzielte das 2:1 (32.). Narina Indzoan erhöhte noch vor der Pause auf 3:1 (39.).

Die Spielgemeinschaft startete zwar auch gut in die zweite Halbzeit, doch ein weiterer Treffer gelang ihr nicht. Stattdessen köpfte Jane Schroven in der 56. Minute einen Eckball ins Tor der Gastgeberinnen. Nur drei Minuten später stand es 5:1 für Uelsen: Narina Indzoan hatte einen Konter erfolgreich abgeschlossen. Sie war es auch, die in der 68. Minute das halbe Dutzend an Gegentoren der SG vollmachte.

Nun wollte Hannah Jonker wohl auch ein drittes Mal treffen. Sie sorgte in der 77. Minute für den 7:1-Endstand und damit das Ende des Elisabethfehner und Harkebrügger Wegs im Bezirkspokal 2019/2020.

Dafür stehen sie bekanntlich in der Meisterschaft gut da. Das soll auch so bleiben, wenn die SG am kommenden Sonntag (13 Uhr) im Kanalstadion den ebenfalls in Punktspielen noch ungeschlagenen TuS Büppel II empfängt.

TuS Büppel II - SG Hemmelte/Lastrup/Kneheim 2:0 (2:0). Eben jene Reserve des TuS Büppel, die am Sonntag der Barßeler Spielgemeinschaft ihre Aufwartung macht, bezwang die SG aus der Gemeinde Lastrup. Beide Tore fielen bereits in der ersten Hälfte der ersten Halbzeit: Jil Böning (18.) und Janina Plois (21.) waren erfolgreich.

SG Spelle-Venhaus/Varenrode - DJK Bunnen 3:5 (0:2). Zur Pause schien die DJK nach Toren von Marie Moorkamp (32.) und Jessica Müller (44.) schon mit einem Bein im Viertelfinale zu stehen, aber der Gastgeber wendete das Blatt: Carolin Schwegmann (66.) und Nina Wilmes (68., 80.) brachten ihr Team 3:2 in Führung.

So stand es auch einige Minuten später noch, aber in der 87. Minute gelang Jessica Müller der Ausgleich. Nur zwei Minuten später führte die DJK wieder: Pia Dirksen hatte eingenetzt. Und in der Nachspielzeit (90.+2) traf Jessica Müller zum 5:3.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.