• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sport: Kindergarten St. Anna holt sich den begehrten Pott

16.05.2018

Barßel Kicken wie die Großen? Für die Kinder der fünf Kindertagesstätten und Kindergärten der Gemeinde Barßel gar kein Problem. Beim traditionellen Fußballturnier der Einrichtungen auf dem Sportplatz an der Feldstraße in Barßel zeigten die kleinen Erben von Messi und Ronaldo ihre ganzes Können.

Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden. Die Teilnehmer waren: Kindergarten Heilige Familie Barßel, Kindergarten St. Anna Neuland, Kindergarten St. Marien Harkebrügge, Jona-Kindergarten Elisabethfehn und Kindergarten „Die Arche“ Elisabethfehn. Ausrichter in diesem Jahr waren die Kinder und Erzieherinnen aus Neuland. Und wie es sich für einen richtige Gastgeber natürlich gehört, gewann das St. Anna-Team den ersten Platz und damit den größten Pokale.

Gleich im ersten Spiel landeten die Kicker aus Neuland einen 2:1-Erfolg gegen die Nachwuchskicker aus der Arche. Gegen die Jona-Kindergarten konnte die Neulander sogar einen 6:0-Kantersieg feiern. Der Kindergarten Heilige Familie wurde mit 4:0 besiegt und die Harkebrügger Nachwuchsfußballer mussten sich 0:5 geschlagen geben. So landeten „Die Arche“ und der Kindergarten Heilige Familie auf den zweiten Plätzen. Die Kindergärten St.-Marien und Jona mussten sich den dritten Podestplatz teilen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Alle zwei Jahre findet das Turnier statt. Die Spiele dauern zehn Minuten und es sind sechs Kinder pro Mannschaft auf dem Feld“, sagt Erzieherin Helena Becker, die das Turnier zusammen mit Vanessa Kuipers und Nicole Scheunemann organisiert hat.

Die Spieler wurden vorher im Kindergarten festgelegt. Die Kinder die nicht gespielt haben, feuerten ihre Mannschaften aber als Cheerleader oder als Trommler lautstark an. Zu gewinnen gab es den großen Wanderpokal für den ersten Platz. Alle anderen Mannschaften erhielten einen kleinen Pokal – jeder Kicker konnte aber eine Medaille mit nach Hause nehmen.


Ein Video unter   www.nwzonline.de/videos 
Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.