• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sportverein Stellt Sich Breiter Auf: STV Barßel jetzt auf zwei Rädern unterwegs

18.07.2020

Barßel Die derzeitige Situation rund um die Corona-Krise beeinträchtig auch die Sportvereine in hohem Maße. Trotzdem schaut der STV Barßel positiv in die Zukunft und möchte sich jetzt noch breiter aufstellen.

Deswegen gibt es auch personelle Veränderungen, wie der 1. Vorsitzende Uwe Gettkandt jetzt bekannt gab. Für Joseph Büscherhoff steht sein Sohn Lars als 3. Vorsitzender zur Verfügung, für Jens Schröder rückt Marcel Mathwig ins Vorstandsteam und Manuela Keel konnte als Schriftführerin gewonnen werden. Die nächste Jahreshauptversammlung wurde auf März 2021 gelegt – bis zur Neuwahl sind die neuen Vorstandsmitglieder kommissarisch berufen und verwalten so die laufenden Geschäfte des Vereins.

So langsam geht es aber auch in der Fußballabteilung weiter. „Auch wenn im Herrenbereich an unsere Spieler kein Geld fließt, waren bei den ersten Trainingseinheiten der I. und II. Mannschaft insgesamt über 50 Spieler dabei. Natürlich bei getrennten Trainings“, so Gettkandt. Es wird sich beim STV auch um den Nachwuchs gekümmert. Die „Pampersliga“ und die Kicker der G-Jugend sind bereit für die neue Saison. Der Ansprechpartner für die Pampers-Liga (Kinder von zwei bis fünf Jahren) ist Markus Kreke (Telefon  0176/80301797) – Trainingsstart ist am 12. August um 15 Uhr. Um die G-Jugend kümmert sich Andreas Bohnen, unter Telefon  04499/2555 – Trainingsstart ist am 12. August um 16 Uhr.

Ein besonderes Schmankerl hält der STV für alle Mitglieder und Interessenten von vier bis 98 Jahren bereit: Den Radsport. „Wir konnten mit Jan-Erik Ritter einen Fahrradverrückten gewinnen, der gemeinsam mit seinem Kollegen Simon Kröger das Radfahren allen Beteiligten schmackhaft machen möchte. Und in der Tat, wir kennen hier so gut wie keine Altersgrenzen“, so Gettkandt. Wer Lust und Laune am Radfahren hat, ist beim STV herzlich willkommen. „Auch ,Ungeübte’ können bei uns die Freude am Radfahren entdecken. Ob Mountainbiking oder das Downhill (Bergabfahrt), ob gemütlich mal 15 bis 25 km/h radeln und anschließend bei einer Limo oder beim Bierchen chillen, all das versprechen die beiden Guides, die auch bei allen Fragen rund um das Fahrrad mit Rat und Tat zur Seite stehen“, sagt der 1. Vorsitzende.

Geplant sind auch Ausflüge nach Osnabrück oder für ein paar Tage ins Sauerland und entsprechend geführte Touren rund um Barßel und Umgebung. „Je nach Lage, können sich Gruppen zusammenschließen und mit Jan Erik und Simon Touren oder Trainingseinheiten festmachen. Wir sind guter Dinge, dass sich hier in naher Zukunft viel bewegen wird“, so Gettkandt.

Bei Fragen steht der Verein unter vorstand@stvbarssel.de, Telefon  04499/1787 oder unter Telefon  0162/2072034 zur Verfügung.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.