• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Lokalmatadore holen sich mehrere Titel

19.09.2019

Barßel In Barßel wurde am Wochenende das im Februar aufgrund der Hallenrenovierung ausgefallene Tischtennis-Jugendturnier nachgeholt. Das sonst so gut besuchte Turnier erlebte allerdings einen regelrechten Einbruch. Offenbar passte der neue Termin vielen Vereinen und Spielern nicht in die Saisonplanung. So waren einige Klassen sehr dünn besetzt. Bei den Junioren hielt Christian Mesler seine Barßeler Vereinskameraden Kevin und Tim Rojk erfolgreich in Schach. In der Mädchenklasse 13 nahm Malea Krüger vom TSV Ganderkesee den großen Siegerpokal mit nach Hause.

Die Jungen 13 wurden von Johannes Alexander Inden vom MTV Jever dominiert. Evelin Gess vom veranstaltenden STV Barßel ließ bei den Mädchen nichts anbrennen. Ihre Vereinskameradinnen Laura Schönhöft und Karina Wagner landeten auf den Plätzen zwei und drei. Auch die Konkurrenz der Jungen 18 gewann mit Carlo Krause ein Akteur der spielstarken Nachwuchsabteilung Jevers.

Der SV Potshausen war ebenfalls mit mehreren Spielerinnen und Spielern vertreten. Jayke Janssen sicherte sich den Titel der Mädchen 11. Bei den Jungen 11 musste Matthias Kutzner (MTV Jever) dem stark aufspielenden Matteo Krüger vom TSV Ganderkesee den Sieg überlassen. Die Klasse der Mädchen 15 war eine klare Angelegenheit der Ramsloher Nachwuchsspielerin Lea Runge. Evelin Gess wurde Zweite vor Xenia Gisbrecht (BW Ramsloh) und der Barßelerin Karina Wagner.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Jeveraner Carlo Krause heimste nach seinem Titel bei den Jungen-18 auch den Siegerpokal der Jungen 15 ein. Die Turnierleitung lag erstmalig in den Händen von Jannes Imholte. Abteilungsleiter Hermann Röttgers nahm die Siegerehrungen vor. In der Zukunft soll das Turnier auf jeden Fall wieder im Februar stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.