• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 20 Minuten.

Fußball-Nationalmannschaft
Bundestrainer Löw hört nach der EM im Sommer auf

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Verein: STV will Nachwuchskicker besser fördern

26.07.2017

Barßel Bald starten fast 130 junge Nachwuchsfußballer vom Sport- und Turnverein (STV) Barßel in die neue Saison. Von der A- bis zur G-Jugend befinden sich acht STV-Mannschaften in der Vorbereitung und freuen sich auf das erste Meisterschaftsspiel. Jedes Team hat einen Trainer – ein Jugendkoordinator (Norbert Meisterfeld) und ein Jugendobmann (Christopher Meisterfeld) managen im Hintergrund.

Die STV-Fußballabteilung will die jungen Fußballer nun noch besser fördern und betreuen. Vom TV Apen wechselten in der Sommerpause die Trainer und Betreuer Fred Niederstraßer, Daniel Czarnetzki und Hans-Hermann Schultz zum STV Barßel. Alle drei sind sehr erfahren in der Jugendarbeit und übernehmen für die B-Junioren die Verantwortung.

Der STV schätzt die Arbeit der ehrenamtlichen Jugendtrainer, ihrer Helfer und die Unterstützung aus den Familien der Jugendspieler sehr. Ohne sie könnte der STV Barßel im Nachwuchsbereich nicht die Mannschaftserfolge (zuletzt zum Ende der Saison 2016/17 wurde die F-Jugend Meister der 1. Kreisklasse und die D-Jugend Meister der 2. Kreisklasse) der vergangenen Jahre auf Kreisebene vorweisen, heißt es aus dem Verein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Schwachpunkt, der immer wieder von Fußballfans angesprochen wird, ist die fehlende Trainerqualifikation. Ein Manko, das der STV beheben möchte. Zusammen mit dem Niedersächsischen Fußballverband Kreis Cloppenburg soll im Herbst 2017 in Barßel ein Fußball-Trainer-C-Lizenz-Lehrgang beginnen. Für alle aus Barßel und Umgebung stammenden Teilnehmer würde eine lange Lehrgangsanfahrt entfallen.

Das neue Jugendkonzept wurde von dem lizenzierten Fußballtrainer, Jugendkoordinator und Jugendobmann Fred Nieder­straßer ausgearbeitet. Er möchte für Fußballtalente aller Altersklassen aus den eigenen Reihen ergänzende Trainingseinheiten anbieten. Gezieltes Fördertraining und Testspiele gegen höherklassige Mannschaften sollen die jungen STV-Fußballer besser machen. Fred Niederstraßer wird nicht ausschließlich für die B-Junioren da sein, sondern auch den Jugendtrainerkollegen mit Tipps und Anregungen zur Seite stehen. Mit dem Konzept möchte der STV die fußballerische Qualität im Nachwuchsbereich fördern, alle Beteiligten begeistern und vermehrt Barßeler Fußballern den Sprung in die 1. Herrenmannschaft ermöglichen, so der Verein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.