• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Barßel verspielt deutliche Führung

08.02.2011

KREIS CLOPPENBURG Die in der Bezirksliga der Männer spielenden Tischtennis-Mannschaften aus dem Landkreis Cloppenburg sind am Wochenende leer ausgegangen. Der STV Barßel verlor beim TTSC 09 Delmenhorst 5:9, der SV Molbergen daheim gegen BW Langförden III 6:9.

Männer, Regionalliga: BW Langförden - MTV Jever 2:9. Die Langförder konnten die Sensation der Vorwoche nicht wiederholen. Nach den Doppeln hatte es 1:2 gestanden. Anschließend fuhr lediglich Thomas Hölzen einen Sieg ein. Der frühere Garreler Patrick Gerken, der für den abwesenden Mirko Pawlowski spielte, verlor in fünf Sätzen gegen Gerrit Meyer.

Frauen, Landesliga: OSC Damme - BW Ramsloh 8:4. Ersatzgeschwächte Ramsloherinnen kassieren Niederlage: Ersatzspielerin Anne Eberhard konnte den großen Trainingsrückstand nicht kompensieren und ging leer aus. Zudem erwischte Anne Wilkens einen rabenschwarzen Tag. Nach den zwei Niederlagen im oberen Paarkreuz verlor sie auch gegen die Nummer drei, Susanne Zura. So blieben den Saterländerinnen nur der Punkt des Doppels Maar/Peris sowie die Einzelpunkte von Ina Maar (2) und Anastasia Peris (1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Molbergen - TTG Nord Holtriem 6:8. Ohne ihre Spitzenspielerin Franziska Willenbring patzten auch die Molbergerinnen. Die Holtriemer Überlegenheit im oberen Paarkreuz hatten sie unten zwar durch die stark aufspielende Ersatzspielerin Katrin Lückmann ausgleichen können. Doch in der Schlussrunde mussten sie sich geschlagen geben.

Bezirksliga Ost: SV Peheim - TTSC 09 Delmenhorst 8:4. Die Peheimerinnen siegten auch ohne Anja Fischer. Ersatzspielerin Marlies Deters holte mit Monika Einhaus gleich zu Beginn einen wichtigen Doppelpunkt. Meike Wanke hielt sich mit drei Einzelsiegen schadlos. Monika Einhaus (2) und Veronika Abeln steuerten die restlichen Punkte bei.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Peheim-Grönheim II - BW Langförden III 0:8.Trotz aller Bemühungen der Peheimer Reserve – sie verlor gleich dreimal mit 9:11 im fünften Satz – blieb ihr der Ehrenpunkt versagt.

SV Molbergen III - TV Dinklage 8:2. Mit einem klaren Sieg wahrte die Molberger Dritte die Chance auf einen Aufstiegsplatz. Nur Simone Liere war für Nadine Nordlohne und Ulrike Pigge wieder einmal zu stark.

SV Höltinghausen - DJK Bösel 8:1. Bösel war chancenlos. Denise Willenborg holte den Ehrenpunkt.

Männer, Bezirksliga: TTSC 09 Delmenhorst III - STV Barßel 9:5. Die Hoffnungen auf einen Punktgewinn erfüllten sich nach der überraschenden 3:0-Doppelführung der Barßeler nicht. Im Einzel konnten lediglich Christian Vocks und Maic Strohschnieder je einmal punkten.

SV Molbergen - SV Blau-Weiß Langförden III 6:9. Molbergen kommt unten einfach nicht raus: Nach den Doppeln stand es 1:2. In der ersten Einzelrunde feierten nur Mathis Meinders (gegen Robert Klichowicz) und Markus Koopmeiners (gegen Heini Heitkamp) Erfolge. Die aufkeimenden Hoffnungen nach dem zweiten Tagessieg von Mathis Meinders zerschlugen sich mit der hauchdünnen 10:12-Niederlage von Josef Bruns gegen Robert Klichowicz. Weitere Punkte von Uwe Derjue und Markus Koopmeiners waren nur Ergebniskosmetik.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta:OSC Damme - BV Essen II 9:2. Essen II kassierte in Damme die erwartete Niederlage. Nach dem Doppel Hoppe/Germann war lediglich Andreas Cordes im Einzel erfolgreich gewesen.

PSV Cloppenburg - VfL Löningen. Nicht gemeldet.

2. Bezirksklasse: TTV Cloppenburg III - SV Peheim 8:8. Die Cloppenburger Dritte sorgt weiter für Furore, während sich die Peheimer langsam aber sicher aus dem Kampf um die Meisterschaft verabschieden. Zunächst konnten Hermann Kleymann und Heiner Einhaus die Peheimer 2:1-Doppelführung ausbauen. Doch dann schlugen die Gastgeber zurück. Beste Einzelspieler waren Dominik Dubber und Frank Lunze. Heiner Einhaus, Manfred Eckholt sowie das Doppel Einhaus/Kleymann retteten dem Gast das glückliche Remis.

TuS Lutten - DJK TuS Bösel 9:5. Auch die DJK konnte die Siegesserie des ehrgeizigen TuS Lutten nicht stoppen. Bösel gewann zwei Doppel. Außerdem feierten Karl Mühlsteff und Frank Krüger im mittleren Paarkreuz sowie Holger Brinkmann, der gegen den Ex-Cloppenburger Bui ein grandioses Spiel zeigte, Einzelsiege.

SV Gehlenberg - STV Barßel II 9:2. Meisterschaftsanwärter Gehlenberg hatte gegen den Abstiegskandidaten keine Mühe. Matthias Morthorst und Thomas Kurre fegten die Gehlenberger Kombination Meemken/Berssen überraschend mit 3:0 vom Tisch. Einen Achtungserfolg feierte der frühere Elisabethfehner Andre Stoyke mit einem Fünfsatzsieg gegen Willi Warnke.

SV Molbergen II - TTV Cloppenburg III 7:9. Auch Molbergen II konnte den Rückrunden-Tabellenführer (7:1 Punkte) nicht stoppen. Überragende Einzelspieler waren Dominik Dubber und Thomas Plewa.

Kreisliga: BW Ramsloh - TTC Staatsforsten 7:9. Wie schon im Hinspiel schenkten sich die Teams nichts. Und wieder hatte der TTC Staatsforsten am Ende mit 9:7 die Nase vorn. Die Saterländer konnten den Ausfall von Heinz Frey und drei verlorene Doppel nicht kompensieren. Matchwinner waren Jürgen Ostermann und der junge Dennis Penning. Bei den Gastgebern blieb lediglich Peter Liesert ungeschlagen.

Hansa Friesoythe - TTC Staatsforsten 5:9. Auch in Friesoythe behielten die Staatsforster die Oberhand. Jürgen Ostermann und Marcus Hahnheiser trumpften im oberen Paarkreuz mit einer 4:0-Bilanz gegen Gerd Tepe und Erhardt Sternberg groß auf. Auch Dennis Penning blieb ungeschlagen.

Jungen, Bezirksliga: Delmenhorster TV - BV Essen 1:8. Die Essener Jungen ließen beim Tabellenletzten nichts anbrennen. Den Ehrenpunkt verschenkte Fabian Reimann.

TTV Cloppenburg - SC BW Papenburg 8:2. Die Cloppenburger mischen weiter oben mit. Die Gäste holten nur einen Doppelpunkt und einen Einzelsieg von Bengt Klußmann (gegen Jan Eckholt).

SV Höltinghausen - BV Essen 8:6. Die Kreisrivalen lieferten sich erneut ein packendes Match, das keinen Verlierer verdient hatte. Höltinghausen ließ sich von zwei Doppelniederlagen nicht beeindrucken, profitierte aber auch von der verletzungsbedingten Aufgabe Fabian Reimanns. Mit drei Siegen war der Höltinghauser Florian Henke bester Einzelspieler.

Jungen, Bezirksklasse Ost: TTSC 09 Delmenhorst - SV Molbergen 2:8. Die Molberger Jungen wurden ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. Nur Fabian Koopmann hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und musste sich zweimal äußerst unglücklich geschlagen geben.

Schüler, Bezirksliga Süd: TTV Cloppenburg - STV Barßel 8:5. Damit hatte kaum jemand gerechnet: Die Cloppenburger Schüler feierten einen Sieg gegen den Konkurrenten aus dem Norden des Landkreises. Überragender Einzelspieler war Jannik Hogeback mit drei Einzelsiegen. Jan Wetzstein und Til Davis waren je zweimal erfolgreich.

STV Barßel - VfL Kloster-Oesede 8:6. Die Barßeler Schüler betrieben erfolgreich Wiedergutmachung für die Pleite gegen Cloppenburg. Überragender Einzelspieler war Christian Mesler.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.