• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Barßeler Jungen feiern Meisterschaft

12.04.2016

Cloppenburg Mit einem bravourös herausgespielten Remis haben die Ramsloher Tischtennisspielerinnen den Klassenerhalt aus eigener Kraft geschafft. Die Blau-Weißen spielten am Wochenende 7:7 beim Verbandsliga-Konkurrenten TuSG Ritterhude.

Verbandsliga Damen Nord, TuSG Ritterhude - BW Ramsloh 7:7. Nach einem 1:1 in den Doppeln erkämpften sich die Saterländer mit Einzelpunkten von Anne Wilkens (2), Anastasia Peris (2) und Ina Mut eine 6:3-Führung. Dann musste sich jedoch Wilkens nach vier vergebenen Matchbällen mit 11:13 im fünften Satz noch geschlagen geben, und auch Peris und Ewgenija Thoben verpassten den erhofften siebten Punkt. Im letzten Einzel rettete Ina Mut dem BWR-Team den Punkt zum Unentschieden.

FSC Stendorf - BW Ramsloh 8:0. Nach dem gesicherten Klassenerhalt konnten sich die Ramsloher in der folgenden Partie gegen den Tabellenführer nicht mehr zur ganz großen Gegenwehr motivieren. Auch ohne Ehrenpunkt traten die Blau-Weißen glücklich die Heimreise an.

Landesliga Herren Weser-Ems, SV Warsingsfehn - SV Molbergen 9:6. Der Molberger Angriff auf den dritten Tabellenplatz scheiterte nur knapp. Aber die 5:2-Führung wurde nicht in einen Sieg umgemünzt. So musste sich der SVM nach zwei Doppelsiegen und den Einzelpunkten von Florian Henke, Frank Hagen, Oliver Peus und Matthias Elsen mit der Niederlage und dem vierten Tabellenplatz zufriedengeben.

Landesliga Damen Weser-Ems, TTG Nord Holtriem - SV Molbergen 8:4. Die Molberger Frauen kassierten im Spitzenspiel gegen Holtriem die zweite Rückrundenniederlage. Damit hat das SVM-Team den großen Vorsprung fast aufgebraucht. In den beiden letzten Spielen gegen Hoogstede und Elsfleth darf nichts mehr anbrennen. In Holtriem lief es schon in den Doppeln (0:2) nicht gut. Anschließend verbuchten nur Klara Bruns (3) und Petra von Höven-Bockhorst Einzelpunkte.

Bezirksliga Damen Ost, TSG Hatten-Sandkrug - SV Gehlenberg-Neuvrees 8:4. Nach der Gehlenberger Pleite in Sandkrug ist die Verteidigung des Vizemeistertitels in weite Ferne gerückt. Karin Eilers leistete sich gegen Anja Kus die zweite Saisonniederlage, gewann aber zwei Einzel und das Doppel mit Melanie Meyer. Alwine Hinrichs war einmal erfolgreich.

Bezirksoberliga Herren Süd, BV Essen - SV Quitt Ankum 9:3. Der BV Essen hat das Spiel gegen den Absteiger Ankum gewonnen, muss aber aufgrund des Erfolgs von Hude III (9:5 gegen Laxten II) in die Relegation. Manfred Garwels (2), Martin Hackmann (2), Bernard Tegeler, Matthias Garwels und Ludger Engelmann bauten die 2:1-Doppelführung zum Sieg aus.

Bezirksliga Herren Ost, BW Lohne - SV Molbergen II 9:7. In einer spannenden Partie musste sich die Molberger Reserve beim Tabellennachbarn in Lohne knapp geschlagen geben. Knackpunkte war die unglückliche Fünfsatzniederlage von Tim Burrichter gegen Jens Matwitschuk sowie die mangelnde Doppelausbeute. Bester Einzelspieler war der junge Leon Ortmann.

VfL Wildeshausen - SV Höltinghausen 9:2. Weit weg von der Form der Hinrunde verlor Höltinghausen auch das Duell um die Vizemeisterschaft gegen Wildeshausen und muss jetzt mit dem dritten Tabellenplatz Vorlieb nehmen. Nach drei klar verlorenen Doppeln konnte nur Christian Zurhake seine Einzel gewinnen.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, STV Barßel - TTV Cloppenburg II 4:9. Der STV Barßel münzte den 1:2-Doppelrückstand durch Einzelsiege von Alexander Lücking, Manfred Pahlke und Maic Strohschnieder in eine 4:2-Führung um, bevor man den stark aufspielenden Gästen das Feld überlassen musste. Für die Cloppenburger war Tuan-Anh Bui zweimal erfolgreich.

VfL Löningen - TV Dinklage III 2:9. Die Cloppenburger Hoffnungen auf Schützenhilfe aus Löningen erfüllten sich nicht. Der VfL musste sich mit zwei mageren Punkten durch das Doppel Pott/Peters und Malte Pott im Einzel chancenlos geschlagen geben.

STV Barßel - BW Langförden II 1:9. Barßel hatte bereits nach dem ersten Doppel durch Alexander Lücking und Manfred Pahlke das Pulver gänzlich verschossen.

VfL Löningen - TTV Cloppenburg II 3:9. Die Reserve des TTV Cloppenburg war für den VfL Löningen eine Nummer zu groß. Lediglich Malte Pott glänzte mit Einzelsiegen gegen Raimund Meinders und Markus Vilas. Bester Gästespieler war Lars Schwarzbach.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, BW Ramsloh - SV Molbergen III 9:5. Ramsloh bestätigte seine gute Rückrundenform und brachte sich mit einem Sieg gegen Molbergen endgültig in Sicherheit. Matchwinner waren Gunnar Evers, Thomas Gisbrecht und Heinz Frey mit je zwei Einzelsiegen. Bei den Molbergern überzeugte nur Daniel Budde mit zwei Punkten im oberen Paarkreuz.

BW Lohne II - STV Sedelsberg 8:8. Mit drei Doppelsiegen und den Einzelpunkten von Gerd Dumstorff (2), Markus Dumstorff, Raphael Haak und Andre Grau erkämpfte sich der STV in Lohne ein achtbares Unentschieden. Der erste Rückserienerfolg des Tabellenletzten kommt möglicherweise zu spät.

Bezirksklasse Jungen Ost, STV Barßel - SV Petersdorf 8:0. Mit einem Kantersieg schlossen die Barßeler Jungen die makellose Topsaison ab. Das Team gewann alle 14 Spiele.

STV Barßel II - BV Essen 7:7. Die Gäste aus Essen ließen sich durch den 0:2-Doppelrückstand nicht beirren, sondern erspielten sich mit Kampfgeist das verdiente Remis. Überragender Einzelspieler war Julius Fehrlage.

Delmenhorster TV – TTV Cloppenburg 0:8. Schlusslicht Delmenhorst trat zum letzten Saisonspiel nicht an.

Bezirkspokalfinale. Die Schülerinnen des SV Molbergen waren die einzigen Teilnehmer aus dem Kreis Cloppenburg. Bei dem Turnier der letzten vier Teams belegte das SVM-Team den zweiten Platz.

Nach der 0:5-Auftaktniederlage gegen den Turniersieger TuS Horsten steigerten sich die Molbergerinnen und erkämpften mit 5:0 gegen Dinklage und 5:3 gegen Wissingen den zweiten Platz.

Die Herren des SV Höltinghausen und die Ramsloher Frauen nahmen wegen der Terminplanung nicht am Finalturnier in Hude teil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.